VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Korb für Heidi Klum: GNTM-Finalistin Vanessa steigt freiwillig aus

Heidi Klum mit ihren GNTM-Kandidatinnen Vanessa und Cäcilia
GNTM-Kandidatin Vanessa nimmt NICHT am Finale der Show teil. © picture alliance/Everett Collection

Für SIE ist Schluss

Es dürfte das Ziel einer jeden "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin sein: Von Modelmama Heidi Klum ins große und pompöse Finale der Model-Castingshow gewählt zu werden. Auch in diesem Jahr wurde der Traum für vier Ladys Wirklichkeit: Simone, Sayana, Cäcilia, Alicija und Vanessa bekamen das begehrte Halbfinal-Foto und zogen in die große, alles entscheidende Liveshow ein. Kaum zu glauben, dass jetzt ausgerechnet die Erfahrenste und größte Favoritin von ihnen trotz ihres Final-Tickets das Handtuch warf.

Für Vanessa ist die Reise vorbei

"Ich muss leider mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen nicht bei der Finalshow antreten werde. Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge: Mir geht's wunderbar. Mit mir ist alles in Ordnung. Ich hoffe einfach, dass das von allen Seiten respektiert wird" - mit diesen Worten gab Vanessa in einem Einspieler ihre Entscheidung bekannt, doch nicht am begehrten GNTM-Finale teilzunehmen.

Auch wenn sie den genauen Grund für ihre Absage verschweigt, findet die schöne Rothaarige genug Raum, um sich für die vergangenen Wochen zu bedanken: "Ich hatte eine ganz, ganz tolle Zeit. Diese Reise hat mir unendlich viel Erfahrung gegeben. Ich werde das alles nie vergessen. Ich bin sehr dankbar dafür." Die Videobotschaft wurde im Anschluss an die Halbfinal-Episode eingespielt und wenig später auf der offiziellen Instagram-Seite der Show geteilt.