Konkurrenz für Mama Beyoncé: Blue Ivy ist schon jetzt eine echte Diva

Beyoncé und Jay-Z haben im Hause Carter wohl nicht das Sagen

Blue Ivy mag zwar erst sechs Jahre alt sein, aber sie zeigt schon mal, wer das Sagen in der Carter-Familie hat. Als sie am Sonntagabend ihre Superstar-Eltern Beyoncé (36) und Jay-Z (48) zu den Grammy Awards in New York begleitete, kam es zu einer bemerkenswerten Szene, die auf Twitter innerhalb kürzester Zeit viral ging.

"Blue Ivy ist schon jetzt eine Legende"

Zu sehen ist die kleine Blue, wie sie ihren Eltern mit der Hand signalisiert, sie mögen sich doch bitte beruhigen. Beyoncé und Jay-Z applaudierten in diesem Moment für eine Rede von Sängerin Camila Cabello (20). Der kleinen Blue war das offensichtlich peinlich. Da ist es auch egal, dass der Rest der Welt die beiden Mega-Stars vermutlich für die coolsten Eltern auf dem Planeten hält.

Für die Twitter-Gemeinde natürlich ein gefundenes Fressen, um ordentlich in die Tasten zu hauen. Ein User schreibt zu der kurzen Szene: "Blue Ivy hat gesprochen... Mom, es ist noch nicht der richtige Zeitpunkt zum Klatschen." Ein anderer: "Blue Ivy muss ihre Eltern beruhigen, weil sie das Ende der Rede noch hören will." Und die meisten sind sich einig: "Blue Ivy ist schon jetzt eine Legende." 

Ein Stylist, eine Modelinie und ein Pferd für Blue Ivy

Wenn man mal eine Liste von Dingen erstellt, die die kleine Blue Ivy bereits besitzt, dann ist es wenig verwunderlich, dass sie bereits jetzt das Sagen in der Familie hat. So fällt Blues Erziehung nicht nur dadurch aus der Norm, dass sie gleich zwei Nannys hat. Ihr stehen unter anderem ein eigener Koch und Stylist zur Verfügung. Während sie Pasta in Form von Balletttänzern zu Mittag serviert bekommt, berät Manuel Mendez (in Absprache mit den Stylisten von Mama und Papa, damit die Outfits auch alle zusammen passen) die 6-Jährige in Sachen Kleidung. Doch damit nicht genug: Blue ist bereits auf diversen Tracks von Jay-Z zu hören, der seine Songs um den Herzschlag oder das Babyschreien der Kleinen ergänzt hat. Dazu kommen ein eigenes Pferd und eine Modeline für Sportbekleidung, die momentan noch in Arbeit ist. 

Da liegt die Vermutung nahe, dass aus Blue Ivy mal eine echte Diva wird - sozusagen Konkurrenz für Mama. Solange sie aber weiterhin für lustige Momente wie bei den Grammys sorgt, ist uns das nur recht. 

spot on news