Babyglück mit Freundin Jennifer Goicoechea

Königlich süß: Usher ist zum vierten Mal Vater geworden und begrüßt seinen Sohn "Sire"

Jetzt ist er Vierfach-Papa: Sänger Usher
Jetzt ist er Vierfach-Papa: Sänger Usher © dpa, Chris Pizzello, PM hjb

Sänger Usher begrüßt seinen Sohn Sire auf dieser Welt

Das ist ja mal königlich niedlich! Usher (42) ist zum vierten Mal Vater geworden. Der Name des Jungen, Sire, ist dabei wahrhaft adelig.

So süß feiert Vierfach-Papa Usher sein Babyglück

Im Englischen dient „Sire“ als Ansprache für Menschen von hohem sozialen Rang, insbesondere Könige. Insofern kann sich der kleine Mann bereits jetzt schon über einen echten Ritterschlag seiner liebenden Eltern, Usher und Jennifer Goicoechea (37), freuen! Auf Social Media teilt der Sänger jetzt die frohen Babynews und schreibt: zu einem Schnappschuss des neuen Menschen: „Hi, mein Name ist Sire Castrello Raymond … Ich bin das neueste Mitglied der Raymon-Crew. Ich wurde am 29. September 2021 um 18:42 Uhr geboren, wiege 7 Pfund und 13 Unzen. Hört mich brüllen.“ Selbstverständlich schreibt Usher hier aus der Perspektive des Kindes – würde er selbst in seinem Alter nur rund 3,1 Kilo wiegen, wäre DAS nämlich äußert ungesund. Ganz gesund dagegen scheint die Liebe der glücklichen Eltern.

Erst vor rund einem Jahr kam die erste Usher-Tochter zur Welt

Für Usher ist sein kleiner Sire das vierte Kind. Aus der vorherigen Beziehung mit Tameka Foster (50) entstanden seine Söhne Usher Raymond V und Naviyd. Mit Tameka war er zwischen 2007 und 2009 verheiratet. Seine erste Tochter schenkte ihm 2020 seine Freundin Jennifer. Nach Sovereign Bo Raymond ging es dann zackig mit dem Geschwisterchen Sire. Erst vor einem Jahr kam Sovereign zur Welt. Und wer weiß, was die Zukunft des kinderlieben Paares bringt. (nos)