Royaler Co-Pilot

Hollands König Willem-Alexander fliegt Fans nach Prag

16.11.2021, Niederlande, Den Haag: König Willem-Alexander der Niederlande wird von Autor R. van Stipriaan in der Kloosterkerk begrüßt. Kulturhistoriker van Stipriaan präsentierte König Willem-Alexander seine neue Biografie über Wilhelm I. (Willem van
König Willem-Alexander der Niederlande. © dpa, Bart Maat, rac sb

Achtung, hier spricht Ihr König!

Normalerweise sitzt er mit Staats- und Regierungchefs an Konferenztischen, dieses Mal aber saß er in einem Cockpit: Als Co-Pilot eines KLM-Fluges hat Willem-Alexander, König der Niederlande, Fans von Feyenoord Rotterdam aus Amsterdam nach Prag geflogen.

Mega-Erlebnis für die Fans

Die Fans staunten ungläubig, als sie ihr Staatsoberhaupt im Cockpit entdeckten. "Ich denke, dass er jetzt ein echter Feyenoord-Fan ist", sagte ein Anhänger dem Rotterdamer TV-Sender RTV Rijnmond.

In der UEFA Europa Conference League spielt Feyenoord am Donnerstag (18.45 Uhr) bei Slavia Prag. Für die Fans machte der König die Reise schon jetzt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Erst nach der Landung erfuhren die Fans, wer der Pilot war und schossen Fotos.

Was steckt hinter der Geschichte?

Eigentlich ist Willem-Alexander ja Fan von Ajax Amsterdam. Um seine Piloten-Lizenz zu erhalten, fliegt er aber regelmäßig Linienmaschinen der niederländisch-französischen Fluggesellschaft KLM. Bei Staatsbesuchen ist er auf dem Hinflug ebenfalls oft Pilot des offiziellen Regierungsflugzeuges. (sfu)