Kobe Bryant: Witwe Vanessa trauert auf Instagram

Kobe Bryant: Witwe Vanessa trauert auf Instagram
Vanessa und Kobe Bryant waren fast 20 Jahre verheiratet © Sheri Determan/WENN.com, WENN

Seit dem tragischen Tod von Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna versucht die Witwe des Basketballstars, ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. Social Media hilft Vanessa Bryant.

Seit dem 26. Januar ist in Vanessa Bryants (37) Leben nichts mehr, wie es einmal war. An dem Tag stürzte ein Hubschrauber mit neun Insassen im kalifornischen Calabasas ab. Mit an Bord: Ihr Ehemann Kobe (41) und ihre Tochter Gianna (13). Niemand überlebte den Absturz.

Vanessa Bryant macht sich auf Instagram Luft

Seitdem versucht Vanessa, ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. Am Montag lud sie ein Video hoch, in dem ihr verstorbener Mann zu sehen ist, wie er Giannas Basketballteam trainiert. Dazu schreibt die Witwe: "Ich habe bislang gezögert, meine Gefühle in Worte zu fassen. "Mein Gehirn weigert sich einfach, zu akzeptieren, dass sowohl Kobe als auch Gigi nicht mehr bei uns sind. Ich kann einfach nicht beide zur gleichen Zeit verarbeiten. Es ist fast, als versuchte ich zu verarbeiten, dass Kobe nicht mehr da ist, aber mein Körper will einfach nicht akzeptieren, dass Gigi niemals zu mir zurückkehren wird. Es fühlt sich einfach so falsch an."

"Ich bin so wütend"

Vanessa weiß, dass sie für ihre anderen Kinder stark bleiben muss, doch es ist nicht einfach: "Warum sollte ich die Gelegenheit bekommen, aufzuwachen und einen weiteren Tag zu erleben, wenn mein Baby diese Gelegenheit nicht bekommt? Ich bin so wütend. Sie hatte noch so viel Leben zu leben. Doch dann erkenne ich, dass ich stark bleiben und für meine drei Töchter da sein muss. Ich bin wütend, dass ich nicht bei Kobe und Gigi bin, aber dankbar, dass ich Natalia, Bianka und Capri habe." Sie wisse, dass ihre Gefühle Teil des normalen Trauervorgangs sind, dennoch wolle sie diese mit der Welt teilen. "Ich bete für alle Opfer dieser schrecklichen Tragödie." Beim Absturz waren alle Insassen des Hubschraubers, in dem Kobe Bryant und Gianna saßen, ums Leben gekommen.

© Cover Media