Rückblick in ihre Kindheit

Klügstes Model ever? Rebecca Mir wollte Jura studieren

ARCHIV - 18.01.2020, Bayern, München: Rebecca Mir, Model, kommt zum 47. Deutschen Filmball ins Hotel Bayerischer Hof. (zu dpa: Model Rebecca Mir ist schwanger) Foto: Tobias Hase/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Model Rebecca Mir hat eine steile Karriere hinter sich. © dpa, Tobias Hase, tha kno

Ist SIE das klügste Model Deutschlands? Als Rebecca Mir (30) 2011 zur Vize-Gewinnerin der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ gekürt wurde, startete die schöne Brünette durch, ließ ihr altes Leben hinter sich und widmete sich der Mode- und Unterhaltungs-Branche. Als eine der wenigen Ex-Teilnehmerinnen blickt sie heute auf eine beachtliche Fashion- und TV-Karriere zurück. Dabei sollte ihr Leben eigentlich ganz anders aussehen. Als Kind hatte sie nämlich einen ernstzunehmenden Berufswunsch – und der hat so ganz und gar nichts mit der Modelbranche zu tun.

Rebecca Mir wollte studieren

„Damals fleißig in der Schule gelernt, weil ich unbedingt Jura studieren wollte, dann kam alles anders“, schreibt Rebecca Mir jetzt zu einem Throwback-Pic auf ihrem Instagram-Account, auf dem sie als junges Mädchen am Schreibtisch sitzt und etwas in ein Heft schreibt. Stolz blickt sie in die Kamera, ohne zu wissen, welch turbulenter Weg noch auf sie warten würde.

Lese-Tipp: Rebecca Mir mit Söhnchen und Ehemann im Mexiko-Urlaub

Model hat steile Karriere hinter sich

Offenbar war der Anwaltsjob nämlich nicht für sie vorgesehen. Stattdessen mauserte sich Rebecca zu einem der erfolgreichsten Models Deutschlands. Sie ist seither nicht nur im TV aktiv, sondern wurde zuletzt massenhaft für Fashion-Weeks und Events gebucht.

Und mal ehrlich: Auf den roten Teppichen des Landes macht Rebecca garantiert eine genauso gute Figur, wie sie mit erfolgreichem Jura-Studium im Gerichtssaal gemacht hätte. In unserer bunten Glitzer- und Glamour-Welt ist sie uns aber definitiv lieber... (cch)