Klaus J. Behrendt wird 60: Keine Angst vor dem Alter

Klaus J. Behrendt wird 60: Keine Angst vor dem Alter
Klaus J. Behrendt hat noch viel vor © FrankHoermann/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images, WENN

Seit über 20 Jahren lieben Fernsehschauer den 'Tatort'-Kommissar, jetzt wird Klaus J. Behrendt 60. Doch das ist für den Schauspieler noch kein Alter.

Max Ballauf und Alfred Schenk gehören zu den Urgesteinen des 'Tatorts', seit 1997 ermitteln die beiden gemeinsam in Köln. Am Freitag feiert Ballauf-Darsteller Klaus J. Behrendt seinen 60. Geburtstag. Für den Schauspieler ist das noch lange kein Grund zur Panik.

Klaus J. Behrendt hat noch mindestens 25 Jahre…

"Ich bin Jahrgang 1960, meine Eltern gehörten zur Kriegsgeneration. Sie waren für uns mit 60 alte Leute", so der Star in einem Interview mit 'Bild'. Er sieht einen deutlichen Unterschied zwischen sich und der Vorgeneration: "Die hatten sechs Jahre Krieg hinter sich, sind danach oft verstummt. Sie sahen mit 60 auch alt aus – weil sie viel mitgemacht hatten. Ich dachte immer, so sehe ich dann auch aus." Bei ihm sei das einfach anders. "Ich fühle mich jetzt noch nicht so alt wie meine Eltern damals. Ich habe laut der Lebenserwartung noch mindestens 25 Jahre.“

"Wer nur auf dem Ar*** sitzt, wird alt"

Natürlich erwartet Klaus J. Behrendt nicht, dass ihm Gesundheit und ein langes Leben so einfach in die Wiege gelegt werden — der Schauspieler arbeitet selbst ganz aktiv daran, nicht einzurosten, schließlich will er den Job noch eine Weile machen. "Ich mache viel Gymnastik und bewege mich, so viel ich kann. Wer nur auf dem A … sitzt, wird dann auch alt." Auch sonst achtet der Star darauf, dass ihm nichts passiert. "Ich mache die wichtigen Vorsorge-Untersuchungen. Das kann ich nur empfehlen." Diese Sorgsamkeit lohnt sich für ihn — Klaus J. Behrendt hat gerade seinen 'Tatort'-Vertrag erneuert und wird auch die nächsten zwei Jahre an der als Max Ballauf an der Seite von Dieter Bär alias Freddy Schenk knifflige Fälle knacken. Herzlichen Glückwunsch!

© Cover Media