Kirstie Alley macht John Travolta ein Liebesgeständnis

Kirstie Alley liebt John Travolta noch
Kirstie Alley kann John Travolta einfach nicht vergessen © Nancy Kaszerman/ImageCollect, SpotOn

Kirstie Alley packt über Travolta und Swayze aus

Kirstie Alley (67) war zweimal verheiratet, doch offenbar interessierten sie auch andere Männer vor der Kamera. Denn die Schauspielerin spielte nicht nur auf der Leinwand an der Seite der gefragtesten Männer Hollywoods wie John Travolta (64), auch im wahren Leben knisterte es bei ihr gewaltig. 

"Ich liebte ihn, ich liebe ihn immer noch"

Manche Dinge sollen einfach nicht sein, genauso wie die große Liebe zwischen der US-Schauspielerin Kirstie Alley (67) und ihrem ehemaligen Kollegen John Travolta (65). Die beiden lernten sich Ende der 1980er am Set von "Kuck mal, wer da spricht!" kennen. Bei der britischen Version von "Promi Big Brother" erzählte sie nun, dass beide Gefühle füreinander entwickelten aber dies jedoch zu nichts führte: "Ich wäre fast abgehauen und hätte John geheiratet. Ich liebte ihn, ich liebe ihn immer noch." Grund dafür war, ihre Ehe mit Parker Stevenson, die John Travolta respektierte.

"Es ist sehr leicht, sich in den Hauptdarsteller zu verlieben"

John Travolta und Kirstie Alley spielten zusammen in "Kuck mal, wer da spricht!"
John Travolta und Kirstie Alley spielten zusammen in "Kuck mal, wer da spricht!" © deutsche presse agentur

Auch ihr Kollege Patrick Swayze, mit dem sie 1985 für die Mini-Serie "Fackeln im Sturm" vor der Kamera stand, hat bei Kirstie einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sie erinnert sich nur allzu gut an ihre Gefühle von damals. "Ich hätte es toll gefunden, eine Affäre mit Patrick Swayze zu haben, aber wir waren beide verheiratet und deshalb habe ich es gelassen", erzählt die Schauspielerin. Aber: "Wenn man zusammen unterwegs ist und einen Film dreht, ist es sehr leicht, sich in den Hauptdarsteller zu verlieben. Sehr, sehr leicht."

spot on news