Kirk Douglas: Familie in Trauer

Kirk Douglas: Familie in Trauer
Kirk Douglas © BANG Showbiz

Kirk Douglas ist gestorben.


Der Schauspieler gehörte in den 1950er und 1960er Jahren zu den führenden Hollywood-Stars und war oft sowohl in Western, als auch in Abenteuerfilmen zu sehen. Nachdem er erst im Dezember des vorherigen Jahres seinen 103. Geburtstag gefeiert hatte, ist er nun jedoch verstorben.

Kirks Sohn Michael Douglas offenbarte die traurige Nachricht jetzt gegenüber 'People'. In seinem Statement erklärt der 75-Jährige: "Mit großer Trauer verkünden meine Brüder und ich, dass uns Kirk Douglas heute im Alter von 103 Jahren für immer verlassen hat." Neben Michael hinterlässt Kirk noch seine anderen beiden Söhne Joel und Peter, mehrere Enkel und Urenkel sowie seine Ehefrau Anne Buydens. Mit der 100-Jährigen war er 65 Jahre lang verheiratet. "Kirk hat ein gutes Leben geführt und hinterlässt ein Vermächtnis im Filmbereich, das noch für Generationen Bestand haben wird", wird Michael weiter zitiert. Zum Schluss seines Statements teilt er noch einmal eine Liebeserklärung an seinen Vater: "Lasst mich mit den Worten enden, die ich ihm an seinem letzten Geburtstag gesagt habe und die immer wahr bleiben werden. Dad, ich liebe dich so sehr und ich bin so stolz darauf, dein Sohn zu sein."

Woran der 'Spartacus'-Darsteller verstorben ist, offenbarte sein Sohn in dem Statement jedoch nicht.

BANG Showbiz