Kim oder Kourtney? Khloé Kardashian sucht den passenden Vormund für Baby True

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian muss eine harte Entscheidung treffen und eine ihrer Schwestern enttäuschen. © picture alliance / AP Photo

Khloé Kardashian sucht einen Vormund für ihre Tochter

Ein knappes halbes Jahr ist es her, dass Khloé Kardashian (34) zum ersten Mal Mama geworden ist. Im April erblickte ihr gemeinsames Töchterchen mit Basketball-Star Tristan Thompson (27) das Licht der Welt. Jetzt soll Klein-True einen Vormund bekommen - für den Fall der Fälle, dass ihren Eltern etwas zustößt. Aber für wen entscheidet sich Khloé?

Sie entscheidet sich für Kim

In einem Teaser für die neue Folge der Familien-Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" ist zu sehen, dass die Blondine, die bei den Dreharbeiten noch schwanger war, ihre Schwester Kim als Vormund wählt. Ihre Entscheidung für die strenge 37-Jährige und gegen ihre andere Schwester Kourtney (39) erläutert Khloé wie folgt: "Wenn ich sie als Mutter sehe, dann habe ich wirklich Respekt. Nicht, dass ich vor Kourtney keinen Respekt habe. Aber irgendwie spricht mich Kims Erziehungsstil mehr an." 

Kourtney ist eifersüchtig

Kourtney, die genau wie Kim drei Kinder hat, zeigt sich nach der Verkündung etwas mitgenommen. Sie erklärt: "Ich meine, ich bin ein bisschen enttäuscht, dass ich nicht der Vormund bin, aber man weiß nie, welchen Erziehungsstil man verfolgt, bis man Kinder hat. Ich denke, sobald Khloé ihre eigene Tochter hat und wirklich eine Mutter ist, werden wir mehr gemeinsam haben als sie bisher denkt." Sie habe die Hoffnung, dass Khloé ihre Meinung dann noch einmal ändert.

BANG Showbiz