Kim Kardashians und Kanye Wests Waschbecken sorgt für Verwunderung

Kanye West und Kim Kardashian stehen auf Luxus.
Kanye West und Kim Kardashian stehen auf Luxus. © REUTERS, EDUARDO MUNOZ, BM/HB/DH /TW

Von einem Becken fehlt hier jede Spur

Kim Kardashian und Kanye West stehen im Mittelpunkt der neuesten Ausgabe des Videoformats "73 Question" der "Vogue". Zugegeben: Das Luxus-Haus des weltberühmten Ehepaars ist gewöhnungsbedürftig eingerichtet. Luxuriöser Minimalismus wird hier groß geschrieben. Egal wohin man schaut, man sieht nur weiß, grau und beige. 

Ein ganz bestimmter Aspekt ist den Fans trotzdem oder genau deswegen sofort ins Auge gesprungen: das Waschbecken im Badezimmer. Denn das ist ungewöhnlich schlicht. Die Zuschauer sind sich nicht sicher, ob man überhaupt von einem Waschbecken sprechen kann und reagieren ziemlich irritiert. Hier sind die besten Twitter-Reaktionen.

Es geht um dieses außergewöhnliche Prachtstück - ganz aus Marmor

"Manchmal sind teure Dinge auch schlechter"

Die Fans machen sich über das Waschbecken lustig

Eine Userin schreibt: "Ich habe so ein Waschbecken zwar nicht, kenne aber eine ähnliche Version. Man muss nur ein Wasserglas über die Küchenzeile verschütten, fertig."

Die Fans merken: Es gibt auch Vorteile...

Dieser User meint: "Es dient zur Sicherheit und schützt die beiden vor dem Ertrinken, wenn sie ihr Spiegelbild im Ablaufstopfen bewundern."