Kim Kardashian West: Nervenaufreibender Auftritt

Kim Kardashian West: Nervenaufreibender Auftritt
Kim Kardashian West © BANG Showbiz

Kim Kardashian West trug ein extravagantes Outfit auf der Met Gala 2019.

Die 38-Jährige verglich ihren Auftritt auf der jährlich stattfindenden Met Gala mit ihrer Hochzeit im Mai 2014 mit dem Rapper Kanye West, beide Ereignisse waren ihrer Meinung nach nämlich nahezu identisch nervenaufreibend. Auf der Gala am 6. Mai trug die Reality-TV-Darstellerin ein atemberaubendes maßgeschneidertes, aus Silikon angefertigtes Kleid des französischen Modeschöpfers Thierry Mugler. Wie sie nun in der neuen Folge von 'Keeping Up With The Kardashians' gestand, litt sie an dem Abend kurz vor ihrem Besuch jedoch an heftigen Angstattacken und dem Druck, perfekt auszusehen, da sie von allen Seiten fotografiert werden würde: "Am Morgen, als die Met stattfand, sagte ich ständig, 'Ich weiß nicht, warum ich solch eine Angst vor der Met habe, ich fühle den Druck, die Verantwortung.'"

Später gestand sie ihrem Make-up Visagisten Mario Dedivanovic, dass sie den Tag genauso stressig empfand wie ihre Hochzeit damals: "Das war vermutlich genauso nervenaufreibend wie meine Hochzeit, ich weiß nicht, warum ich so nervös war wegen der Met. Vielleicht war es sogar noch nervenaufreibender, weil dabei Fotos von jedem Winkel gemacht wurden."

BANG Showbiz