Kim Kardashian schläft immer perfekt geschminkt

In voller Kriegsbemalung in die Federn

Kim Kardashian (37) plauderte jetzt in einer Show im US-Fernsehen aus, dass sie komplett geschminkt ins Bett geht! Wann sie ausnahmsweise eine Ausnahme von dieser Regel macht, können Sie im Video sehen.

Kims Make-up muss bis zu zwei Tagen halten!

Da predigen Beautymagazine und Hautärzte ständig, sich abends doch bitte immer abzuschminken, weil Schlafen in voller Kriegsbemalung die Poren verstopft und zudem die Haut schneller altern lässt. Aber das ist Reality-Ikone Kim Kardashian offenbar völlig egal. In einem TV-Interview plauderte sie jetzt freimütig aus, dass sie konsequent geschminkt ins Bett geht. Und zwar jeden Abend! 

Bei der ungekrönten Contouring- und Strobing-Queen Kim ist das eine ganze Menge Farbe, die abends im Gesicht bleibt - und auf dem Kopfkissenbezug landet.

Noch ekliger ist aber, dass Kim versucht, ihr Make-up nicht nur bis zum nächsten Morgen, sondern am liebsten über ganze zwei Tage zu retten. Höchstens die Foundation bessert sie zwischenzeitlich mal aus. Da bekommt der Begriff "Out of Bed"-Look eine ganz neue Bedeutung.