Kim Kardashian quetscht ihre Brüste in gewagtes Thierry-Mugler-Kleid

Kim Kardashian zeigt viel Haut im Quetschkleid
00:46 Min Kim Kardashian zeigt viel Haut im Quetschkleid

Immer, wenn man denkt, man hätte von Kim schon alles gesehen

Man ist ja schon einiges gewohnt von Kim Kardashian (38) und ihren Outfits: knalleng, komplett durchsichtig, generell kaum vorhanden... Umso erstaunlicher ist es, dass sie es erneut geschafft hat, auf einem roten Teppich für heruntergeklappte Kinnladen zu sorgen. Im Video zeigen wir, warum weniger manchmal NICHT mehr ist.

Das "Kleid" stammt vom Designer Thierry Mugler

Bei den "5. Hollywood Beauty Awards" am Sonntag in Los Angeles präsentierte sich Kim Kardashian in einem Vintage-Kleid von Designer Thierry Mugler aus dem Jahr 1998, mit dem sich andere nicht einmal in den Berliner Fetischclub "KitKat" trauen würden: Obenrum bestand es praktisch nur aus Stoffriemen, die gerade so die Brustwarzen überdeckten. Nur sehr viel doppelseitiges Klebeband kann dafür gesorgt haben, dass hier nichts verrutscht ist. 

Die Ehefrau von Kanye West (41) kombinierte zu dem gewöhnungsbedürftigen Look übrigens keinen Schmuck - der wäre bei dem Outfit sowieso niemandem mehr aufgefallen.

spot on news