Kim Kardashian: Diesem alten Schulfoto sieht sie kaum noch ähnlich

Kim Kardashian ist eigentlich für ihren ausgefallenen Look bekannt.
Kim Kardashian ist eigentlich für ihren ausgefallenen Look bekannt. © DIGGZY / SplashNews.com

Kim Kardashian hat sich schon ein bisschen verändert

"Soon to be"-Anwältin Kim Kardashian (38) hat auf ihrem Instagram-Account ein Foto gepostet, auf dem deutlich zu erkennen ist, dass sie doch so einiges an ihrem Körper verändert hat. Auf dem Foto trägt sie ein knappes weißes Kleid und zeigt sie wahrscheinlich während ihrer Schulzeit. Kims Follower sind geteilter Meinung. Einige finden das "cool" und andere schreiben: „Als du normal ausgesehen hast“. 

Gesicht, Oberweite und Körper wirken noch natürlich

Tatsächlich sieht sie aus wie ein ganz normaler Teenie. Früher hat sich Kim übrigens für ihre Augenbrauen geschämt. Heute ist die 37-Jährige eine der bekanntesten Frauen der Welt. Und gerade beim Thema Make-up und Styling ist sie für viele ein Vorbild. Doch der Reality-Star sah nicht immer so perfekt aus. 

Tatsächlich zeigte sich auch ihre Schwester Khloé auf einmal mit verdächtig schmalem Näschen und löste Spekulationen um eine Beauty-OP aus. 

Im Video: Kim Kardashian zeigt viel Haut im Quetschkleid

Trotzdem polarisiert Kim Kardashian gerne mit ihren Outfits: knalleng, komplett durchsichtig, generell kaum vorhanden. Im Video zeigen wir, warum weniger manchmal NICHT mehr ist.