Kim Kardashian: Auf diesem Bild hätten wir sie fast nicht erkannt

Kim Kardashian bei der 'LACMA Art + Film Gala' im November 2017 in Los Angeles
So sah Kim Kardashian nicht immer aus © 2017 Getty Images, Kevin Winter

Einmal ein neues Gesicht, bitte!

Huch, Kim Kardashian: Bist du's? Heute ist die 37-Jährige eine der bekanntesten Frauen der Welt. Und gerade beim Thema Make-up und Styling ist sie für viele ein Vorbild. Doch der Reality-Star sah nicht immer so perfekt aus. Das beweist jetzt ein 21 Jahre alter Schnappschuss, den Kims Mama Kris Jenner (62) via Social Media teilte.

#us 1997 throwback....the best memories #proudmama

Ein Beitrag geteilt von Kris Jenner (@krisjenner) am

So krass hat sich Kim Kardashian verändert

Man mag seinen Augen kaum trauen: Dieses Familienfoto zeigt tatsächlich Kim Kardashian. "1997 Throwback – die besten Erinnerungen", schreibt Kris Jenner zu dem Bild auf ihrem Instagram-Account. Darauf ist sie mit ihren beiden jüngsten Töchtern Kylie (20) und Kendall Jenner (22) zu sehen, während Kim aus dem Hintergrund in die Kamera lächelt. Unglaublich, wie sehr sich die Ehefrau von Kanye West über die Jahre verändert hat.

Von der alten Kim ist nicht mehr viel übrig

Hauchdünn rasierte Augenbrauen, blasser Teint, volle Wangen und eine markante Nase – mit ihren damals 17 Jahren wirkt Kim fast wie eine komplett andere Person. Eigentlich klar, dass sich der Schönheits-Doc im Lauf der Zeit an ihr ausgetobt hat. Heute hat Kims Gesicht nicht nur eine total andere Form, auch ihre Mimik wirkt starr wie Beton. Kein Vergleich zu dem attraktiven und natürlichen Mädchen von früher.