Klaut der Liebste etwa zu oft die Decke?!

Kim Gloss verrät: Darum sind getrennte Schlafzimmer bei ihr ein Muss

Kim Gloss gibt eine Room-Tour
03:02 Min

Kim Gloss gibt eine Room-Tour

Kim Gloss (29) lebt scheinbar im perfekten Ehe- und Familienglück. Doch die ehemalige DSDS-Teilnehmerin hat jetzt ein interessantes Detail enthüllt, welches nicht ganz klassisch ist. Sie und ihr Ehemann Alexander Beliaikin schlafen in getrennten Betten. Doch wieso bloß? Im Video macht die Sängerin eine Room-Tour durch ihr Reich – und zeigt auch die Schlafzimmer.

Gloss führt Follower durch ihr Townhouse

Gerade erst hat das Paar gemeinsam mit dem neu geborenen Töchterchen ein neues Nest bezogen. Dort führte Gloss jetzt ihre Follower herum – digital, versteht sich.

Auffällig: Sowohl ihr Gatte als auch die Influencerin haben jeweils ein eigenes Schlafgemach für sich. Und das hat einen handfesten Grund. Dass sie separat schlafen, liegt dabei aber weder an einem schnarchenden Ehemann noch an Deckenklau-Streit, wie Kim in ihrer Story ausplaudert: „Ich habe von mir aus gesagt: Ich schlafe getrennt von ihm mit der kleinen Mausi, damit er ausschlafen kann. Mein Mann arbeitet sehr viel und muss einen freien Kopf haben. Das war meine Entscheidung."

Offenbar also alles prima im „Townhouse“. Ehemann Alex probierte übrigens kurz probeweise, auch mal bei seinen Frauen zu schlafen. Nach einer Nacht mit Baby im Zimmer war dann aber schnell klar: Das wird eine Ausnahme bleiben. (nos)

weitere Stories laden