Khloé Kardashian: Jordyn Woods gibt Fehltritt öffentlicht zu!

Khloé Kardashian: Jordyn Woods gibt Fehltritt öffentlicht zu!
Khloé Kardashian © BANG Showbiz

Khloé Kardashians Ex-Freund hat sie tatäschlich mit Jordyn betrogen.

Sie hat sich getraut! Schon bevor ihre erste gemeinsame Tochter True zur Welt kam, musste die 'Keeping Up With The Kardashians'-Darstellerin durch die Medien vom Seitensprung ihres Freundes Tristan Thompson erfahren. Trotzdem versuchte sie, die Beziehung zu retten und zu kitten, was kaputt war. Nun ist der Sportler aber schon wieder fremdgegangen - und das ausgerechnet mit der besten Freundin ihrer Schwester Kylie Jenner, Jordyn Woods. Nach tagelangen Konfrontationen im Internet wagte diese sich jetzt in die Öffentlichkeit und gab beim 'Red Table Talk' von Jada Pinkett Smith den Fehltritt zu.

So erzählte die 21-Jährige von der besagten Nacht: "Wir haben niemals den öffentlichen Bereich verlassen, sind in ein Schlafzimmer oder Badezimmer gegangen. Wir waren beide immer zu sehen. Es war einfach nur ein Kuss auf meine Lippen, keine Zunge, keine Knutscherei, nichts." Ein Auslöser sei zudem der Alkohol gewesen: "Leute machen dumme Sachen und werden in diesem Moment erwischt." Schon vor dem öffentlichen Schuldbekenntnis hatte Khloé kein Verständnis für die beiden.Der Reality-TV-Star erklärte in den sozialen Netzwerken, er habe nicht "verdient", was sich angeblich zwischen dem NBA-Star und dem Model entwickelt haben soll. Kardashian schrieb in einem Post in ihrer Instagram-Story, dass Menschen betrögen, weil sei es wollten, lögen, weil sie es könnten und dass es ihnen jetzt leidtue, weil sie erwischt wurden.

BANG Showbiz