Khloé Kardashian bricht wegen Tristan Thompson bei Dreharbeiten zusammen

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian bricht nach neuerlichem Betrug von Tristan Thompson zusammen. © Getty Images, Frederick M. Brown, vd

Nach erneutem Seitensprung von Tristan Thompson

Als sich Khloé Kardashian (34) vor wenigen Wochen von Tristan Thompson (28) trennte, waren die Dinge zwischen den beiden nicht zum ersten Mal schief gelaufen. Doch diesmal sollte es endgültig sein, denn der Basketballspieler hatte die Unternehmerin und Reality-Ikone mit der der besten Freundin ihrer Schwester betrogen.

"Meine Familie ist ruiniert!"

Wie sehr der untreue Freund, mit dem Khloé immerhin auch eine mittlerweile elf Monate alte Tochter hat, und die anschließende Trennung der kleinen Schwester von Kim Kardashian wirklich zugesetzt haben, offenbart jetzt der Trailer zur neuen Serie von "Keeping Up With the Kardashians". Den hat Khloé nämlich am Mittwoch 27. März auf Instagram hochgeladen. Die Bilder sind dramatisch. Eine Szene zeigt den schluchzenden TV-Star, wie er "Meine Familie ist ruiniert!" in ein Telefon schreit. Tristan Thompson war nämlich ausgerechnet mit dem Model Jordyn Woods (21) fremdgegangen, der besten Freundin von Khloés Schwester Kylie Jenner (21).

"Er liebt mich, er respektiert mich nur nicht"

Des weiteren sehen wir die Betrogene, wie sie weinend in die Kamera spricht: "Es ist einfach sch***e, dass das alles so öffentlich sein muss. Ich bin nicht nur eine TV-Show, das ist mein Leben." Dennoch scheint Khloé zu glauben, dass Tristan Thompson eigentlich schon Gefühle für sie hat: "Er liebt mich auf seine Art, was auch immer das bedeutet, er hat nur keinerlei Respekt vor mir." Tristans Untreue betraf den halben Familienclan, denn Jordyn Woods hatte sogar mit Kylie Jenner unter einem Dach gelebt, musste danach ihre Sachen packen.

Kylie hatte zwischendurch offensichtlich sogar die Dreharbeiten zu "KUWTK" abgebrochen, nachdem alles zu viel wurde. Khloé und ihre Schwestern sind eben immer für ein Drama gut.


© Cover Media