Kevin Spaceys Bruder Randall Fowler enthüllt: Vater soll Nazi und Vergewaltiger gewesen sein

ARCHIV - US-Schauspieler Kevin Spacey spricht am 24.09.2017 beim Unternehmensgründer- und Investorentreffen Bits & Pretzels in München (Bayern). (zu dpa «(zu dpa «Kevin Spacey outet sich nach sexuellen Vorwürfen als schwul» vom 30.10.2017) Foto: Matt
Kevin Spaceys Jugend entpuppt sich als düster. © dpa, Matthias Balk, mbk gfh hjb wie

Der Bruder von Kevin Spacey erhebt schwere Vorwürfe

Wenige Stunden nachdem Schauspieler Kevin Spacey sich als homosexuell outete, ging auch sein Bruder mit einer erschütternden Enthüllung an die Öffentlichkeit: Spaceys Vater sei ein Nazi und ein Kindervergewaltiger, der seinen eigenen Sohn missbraucht haben soll.

Thomas Geoffrey Fowler wurde von seinen Söhnen nur "Die Kreatur" genannt

Das hat Spaceys Bruder Randall Fowler dem britischen Magazin 'DailyMail' verraten. Demnach offenbarte Randall Fowler, er sei jahrelang von ihm sexuell missbraucht worden. Als er zwölf war, sei sein Vater zu ihm ins Bett gekommen.

Außerdem klagt der 62-Jährige an, dass Spaceys und sein Vater, Thomas Geoffrey Fowler, ein Nazi gewesen sein soll. Sein Aussehen habe er Adolf Hitler angepasst und soll der amerikanischen Nazipartei beigetreten sein. Die Brüder sollen ihren gemeinsamen Vater nur 'Die Kreatur' genannt haben.

Randall Fowlers Mutter habe nichts unternommen

Kevin Spaceys Bruder Randall Fowle
Kevin Spaceys Bruder Randall Fowler schockiert mit krassen Enthüllungen. © Facebook

Und damit nicht genug: Randall Fowler gibt an, dass auch seine Mutter von den Vergewaltigungen in seiner Jugend gewusst, aber nichts dagegen unternommen haben soll. "Es herrschte so viel Dunkelheit in unserem Zuhause… Es war absolut elendig. Kevin versuchte, das was vor sich ging, zu verdrängen", teilte er der 'DailyMail' mit. Jahre später kritisiert er auch seinen jüngeren, berühmten Bruder nun für sein Verhalten. Er habe "keine Gefühle" und sei durch das Schauspielern vor den Problemen Zuhause geflüchtet.

Keine Kinder aus Angst vor Weitergabe pädophiler Neigung

Dem Magazin gegenüber gab er an, er habe keine Kinder in die Welt setzen wollen, weil er befürchte, das "Sexuelle Räubergen", also die pädophile Neigung des Vaters, zu vererben. Spielt er damit etwa auf seinen jüngeren Bruder Kevin Spacey und dessen Belästigungsvorwürfe an? 

Auch Kevin Spacey musste sich kürzlich gegen Vorwürfe verantworten. Sein Outing erfolgte unmittelbar nachdem sein Schauspielkollege Anthony Rapp ihn der sexuellen Belästigung bezichtige. Es folgte eine öffentliche Entschuldigung für sein "unangemessenes, betrunkenes Verhalten".