Kevin Feige: Yelena Belova wird das 'Black Widow'-Erbe weiterführen

Kevin Feige: Yelena Belova wird das 'Black Widow'-Erbe weiterführen
Kevin Feige © BANG Showbiz

Kevin Feige hat versprochen, dass Yelena Belova das Erbe von Natasha Romanoff im Marvel Cinematic Universe weiterführen wird.

Florence Pugh spielt im Film 'Black Widow' den Part der Yelena an der Seite von Scarlett Johansson und Kevin, der der Präsident der Marvel Studios ist, ist sich sicher, dass sie das Vermächtnis der Figur "auf ihre eigene Weise" fortsetzen wird.

Auf Twitter im Rahmen einer 'Black Widow'-Watch-Party erklärte Kevin: "Ich denke, dass Yelena wie wir alle die Erinnerung an Natasha unser ganzes Leben lang tragen wird, aber sie wird das auf ihre eigene Weise als ihre eigene Figur machen."

Scarlett hatte Florence vor kurzem dafür gelobt, dass sie ein gesundes Ego habe und sich nicht selbst verurteilen würde. Johansson gab zudem zu, dass sie es "lieben würde", in gewisser Weise mehr wie ihr Co-Star zu sein. Scarlett sprach darüber, wie ihre Arbeitsbeziehung sie persönlich verändert hat und teilte gegenüber dem britischen 'Glamour'-Magazin mit: "Florence ist so selbstbewusst. Ich war nicht so selbstbewusst. Als ich mit Florence zusammengearbeitet habe, habe ich gemerkt: 'Wow, ich habe noch viel zu tun‘. Sie hat ein so gesundes Ego und fühlt sich wohl in ihrer Haut. […] Sie steht wirklich in ihren eigenen Schuhen und ist geerdet, das war so beeindruckend. Sie verurteilt sich nicht."

BANG Showbiz