"Die erste Ehe war Spaß"

Kerstin Ott: Darum zerbrach ihre erste Ehe

Sängerin Kerstin Ott spricht offen über das Scheitern ihrer ersten Ehe
Sängerin Kerstin Ott spricht offen über das Scheitern ihrer ersten Ehe © imago images/Christian Schroedter, Christian Schroedter via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Kerstin Ott spricht offen über ihre erste Ehe

Schlagersängerin Kerstin Ott (39) ist eine Freundin der ehrlichen Worte. Die hat sie nun auch zum Scheitern ihrer ersten Ehe gefunden.

"Ich würde es heute noch einmal genauso machen"

"Rückblickend denke ich, dass ich wohl zu jung geheiratet habe", verrät die 39-Jährige der „Gala“ über die Gründe für das Aus ihrer ersten Ehe. Trotzdem bereue sie ihr Eheversprechen in jungen Jahren nicht: "Mein Gott! Wenn man mit Anfang 20 verliebt ist und sich denkt: ‚Das ist es jetzt!‘ – warum sollte man das alles rückgängig machen? Ich glaube, ich würde es heute noch einmal genauso machen", betont sie und ergänzt: „Ich sag immer: Die erste Ehe war Spaß."

Kerstin ott hat ihre große Liebe noch gefunden

Gott sei Dank hat Kerstin Ott danach doch noch ihr Liebesglück gefunden. Seit 2017 ist sie mit ihrer großen Liebe Karolina Köppen verheiratet. Zu der Familie gehören auch zwei Kinder, die Karolina mit in die Ehe brachte.

Und auch musikalisch läuft es für die Sängerin rund: Gerade hat sie ihr neues Album „Nachts sind alle Katzen grau“ veröffentlicht. (jve)