Kendall Jenner, Selena Gomez & Co.: Diese Stars nehmen eine Social-Media-Auszeit

Selena Gomez
Selena Gomez © 2015 Getty Images, Christopher Polk

"Das hässlichste Spiegelbild der Menschheit"

Dank Facebook, Instagram, Twitter oder Snapchat halten die Stars ihre Fans ständig auf dem Laufenden. Doch für immer mehr Promis scheint Social Media inzwischen mehr Fluch als Segen zu sein. So haben sich zum Beispiel Justin Bieber und Ed Sheeran endgültig von Instagram verabschiedet. 

Zwischen Stars und ihren Fans herrscht im Netz-Zeitalter oft eine Hass-Liebe. Auf der einen Seite vergöttern die Anhänger ihre Idole, folgen ihnen auf jedem erdenklicken Kanal, um sie dann Am Ende (meist für Kleinigkeiten) verbal niederzumachen. Rapperin Iggy Azalea bezeichnete das Netz einst als "hässlichstes Spiegelbild der Menschheit". Ganz Unrecht hat sie nicht. Denn egal wie beliebt ein Star auch sein mag, der Shitstorm überrollt irgendwann jede Person, die in der Öffentlichkeit steht.

Bestes Beispiel ist Justin Bieber. Nachdem viele seiner Fans ihn wegen seiner damals öffentlichen Beziehung zu Sofia Richie fertig machten, löschte er im August schließlich seinen Instagram-Account - und das obwohl er fast 80 Millionen Follower hatte. Auch Selena Gomez hat seit ihrer öffentlichen Auseinandersetzung mit Justin Bieber nichts mehr bei Instagram gepostet.

Doch es sind nicht immer nur Hasskommentare, die Stars dazu bewegen auf Social-Media-Entzug zu gehen. Am 13. Dezember 2015 erklärte Ed Sheeran, dass er eine Auszeit bräuchte, um die Welt nicht mehr auf einem Bildschirm, sondern durch seine Augen zu sehen. Seitdem ist er nicht mehr zurückgekehrt. Und auch Kendall Jenner verschrieb sich vor Kurzem selbst eine Instagram-Diät. "Ich fühlte mich abhängig", erklärte das Model. Lange hielt sie die Detox-Kur jedoch nicht aus. Nur eine Woche später meldete sie sich mit ein paar selbst geschossenen Fotos zurück.

Welche Stars sich von den sozialen Netzwerken für immer verabschiedet haben und wer doch nicht ohne kann, das erfahren Sie in unserem Video.