Happy End nach 23 Jahren

Kelly Osbourne total verliebt in ihren besten Freund

Kelly Osbourne hat sich in ihren besten Freund verliebt.
Kelly Osbourne hat sich in ihren besten Freund verliebt. © kellyosbourne / Instagram

Kelly Osbourne hat 2021 als das „härteste Jahr ihres Lebens“ bezeichnet. Nachdem sie jahrelang trocken war, hatte die 37-Jährige einen schweren Alkoholrückfall und checkte wieder in einer Entzugsklinik ein. Und zu allem Überfluss musste sie sich dann noch gegen fieses Body Shaming in den US-Medien zur Wehr setzen. Dafür ist 2022 umso besser für die Tochter von Schock-Rocker Ozzy Osbourne gestartet: Kelly ist nämlich frisch verliebt. Und der neue Mann an ihrer Seite ist kein Unbekannter.

Bei Kelly Osbourne wurde aus Freundschaft Liebe

„Nach 23 Jahren Freundschaft kann ich kaum glauben, wo wir gelandet sind! Du bist mein bester Freund, mein Seelenverwandter und ich bin so sehr in dich verliebt, Sydney George Wilson“, schreibt Kelly Osbourne bei Instagram. Dazu postet sie gleich mehrere Schnappschüsse, die zeigen, wie happy die 37-Jährige mit ihrem Schatz ist.

Sid ist DJ der Nu-Metal-Band Slipknot. Laut dem „People“-Magazin haben sich Kelly und er bereits 1999 kennen gelernt. Damals sind Slipknot beim „Ozzfest“, einem Musikfestival, das Ozzy und Sharon Osbourne ins Leben gerufen haben, aufgetreten. 23 Jahre später wurde jetzt aus Freundschaft Liebe. (csp)

weitere Stories laden