Kelly Clarkson springt für Simon Cowell ein

Kelly Clarkson springt für Simon Cowell ein
Kelly Clarkson © BANG Showbiz

Kelly Clarkson ersetzt Simon Cowell als Juror in 'America's Got Talent'.


Der 60-jährige Star wurde am Samstag (08. August) ins Krankenhaus gebracht und musste sich einer sechsstündigen OP unterziehen lassen, nachdem er von seinem neuen Elektrorad in seinem Zuhause in Malibu, Kalifornien, gestürzt war. Durch seine Verletzungen am Rücken kann der Musikproduzent nun erst einmal nicht für die ersten Folgen der NBC-Show auf dem Jury-Stuhl Platz nehmen. Doch ein Ersatz ist schon gefunden: Kelly Clarkson, Gewinnerin der ersten Staffel von 'American Idol', wird vorübergehend für Simon einspringen. In einem geschriebenen Statement bestätigte die Sängerin schmunzelnd: "Mein Freund Simon Cowell geht es schon wieder etwas besser, aber durch seinen Unfall wird er es nicht bis Dienstag und Mittwoch in die Live-Shows von 'AGT' schaffen. Aber keine Sorge Amerika, jemand klügeres, cooleres und heißeres wird seinen Platz einnehmen. Die unglaubliche Kelly Clarkson. Gern geschehen!"

Kelly wird nun neben den anderen 'America's Got Talent'-Juroren Howie Mandel, Heidi Klum und Sofia Vergara in den Live-Shows zu sehen sein, die am Dienstag (11. August) und Mittwoch (12. August) ausgestrahlt werden.

BANG Showbiz