Kelly Clarkson gibt zu "Ich schlage meiner Tochter manchmal auf den Po"

Kelly Clarksons Erziehungsstil macht sprachlos

"Ich schlage meiner Tochter manchmal auf den Po" - das hat Kelly Clarkson nun in einem Interview gestanden. Eine Aussage, die sprachlos macht. Doch für die Sängerin ist diese Erziehungsmethode offenbar völlig normal.

"Ich weiß, dass das die meisten Leute nicht gut finden"

"Ich habe keine Bedenken, meiner Tochter den Hintern zu versohlen, auch wenn die meisten Leute das nicht unbedingt gut finden. Ich meine aber auch nicht 'doll schlagen', ich meine eher einen Klaps auf den Po." Es scheint fast, als würde Kelly Clarkson versuchen, sich zu verteidigen, als sie im Interview mit dem Radiosender '98.9 The Buzz' von ihrer Erziehungsmethode erzählt.

"Ich warne meine Tochter erst"

ARCHIV - Die US-amerikanische Sängerin Kelly Clarkson, aufgenommen am 06.11.2017 in Berlin.(zu dpa "Kelly Clarkson will an Weihnachten einfach ausspannen" vom 22.12.2017) Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Kelly Clarkson ganz entspannt. © dpa, Britta Pedersen, ped pat exa

Die 35-Jährige weiß, dass sie mit ihrer Meinung auf Kritik stößt und erklärt: "In der Öffentlichkeit ist es besonders schwierig, weil die Leute es falsch finden. Aber ich finde, daran ist gar nichts schlimm. Ich warne meine Tochter vorher und sage: Hey, ich werde dir einen Klaps auf deinen Hintern geben, wenn du nicht sofort aufhörst. Was du machst, ist lächerlich."

Kelly Clarkson macht es genau wie ihre Eltern

Wie Kelly Clarkson im Radiointerview betont, funktioniere ihre Methode wunderbar. Dass sie ihren Erziehungsstil für richtig hält, hat allerdings seinen Grund: "Ich komme aus den Südstaaten. Da ist es normal, den Hintern versohlt zu bekommen", sagt die Texanerin. Ihre Mutter habe sogar ihrer Schuldirektorin erlaubt, sie zu schlagen, wenn sie Mist gebaut hat.

Die Erziehungsmethode ihrer Eltern zweifelt sie im Nachhinein nicht an: "Ich habe mich gut entwickelt und habe einen starken Charakter. Also mache ich es genauso."

Die Sängerin hat zwei eigene und zwei Stiefkinder

Kelly Clarkson ist Mutter von insgesamt vier Kindern. Ihr Ehemann Brandon Blackstock hat die beiden Kinder Savannah und Seth mit in die Ehe gebracht. Mit der dreijährige River Rose und dem einjährigen Remington haben die Sängerin und ihr Mann außerdem noch zwei gemeinsame Kinder.