Keine Wahl: Katie Price will Sohn Harvey in Pflegeheim schicken

Katie Price will ihren Sohn ins Pflegeheim geben.
Katie Price will ihren Sohn ins Pflegeheim geben. © imago images / i Images, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Katie Price bestätigt die Gerüchte

Seit Wochen wird spekuliert, ob Sängerin Katie Price (40) ihren 16-jährigen Sohn Harvey in eine betreute Einrichtung schickt. Harvey ist autistisch, teilweise blind und leidet zudem an dem Prader-Willi-Syndrom, also starkem Übergewicht. Die fünffache Mutter bestätigte jetzt, dass sie ihren Sohn in ein Pflegeheim geben will.

Im Pflegeheim kann Harvey mehr geboten werden

In einer Vorschau für das Finale ihrer TV-Show "My Crazy Life" liegt Katie mit ihrem Sohn Harvey im Arm auf dem Sofa, während sie ihrem Freund Kris Boyson ihre Entscheidung mitteilt. Die Reality-TV-Darstellerin erklärte, dass sie keine andere Wahl habe, als ihren ältesten Sohn in eine Pflegeeinrichtung zu schicken. "Was sie Harvey anbieten können, ist tägliche Bewegung und die Möglichkeit ihm einen gesunden Ernährungsplan zusammenstellen. Das kann ich nicht", so Price.

Außerdem würde er in so einem Heim mehr Freiheit haben und auch neue Kontakte knüpfen können. Die Britin bezeichnete es als egoistisch, dass sie ihn bei sich behalten wolle. "Ich will nicht, dass er geht, aber die Ärzte, meine Mutter, alle sagen, dass es das Beste für ihn ist".

Im Februar sprach Katie davon, ein weiteres Kind zu adoptieren

Die 40-Jährige erzählte in der TV-Show "This Morning", dass sie nach einem zufälligen Treffen mit einer Frau, die in einem Waisenhaus arbeitet, ein Kind aus Nigeria adoptieren möchte. Da sprach sie noch davon, dass eine Behinderung bei einem Kind kein Problem wäre. Im Video zeigen wir die großen Pläne, die Katie Price im Februar hatte.

BANG Showbiz