Keine tiefere Bedeutung?! Melania Trump kommentiert ihre "Mir egal"-Jacke

Wollte Melania Trump eine versteckte Botschaft schicken?

US-First Lady Melania Trump (48) äußerte sich nun erstmals zu der Kritik an der Jacke, die sie am 21. Juni beim Besuch eines Heims für Flüchtlingskinder an der Grenze zu Mexiko trug. Auf dem Rücken der olivgrünen Jacke stand "I really don't care - do u?", übersetzt also "Es ist mir wirklich egal - und euch?" Wollte sie damit eine versteckte Botschaft senden? Oder war die Jacke sogar ein politisches Statement? Nun hat die First Lady das Ganze über ihre Sprecherin auflösen lassen.

Offizielles Statement von Melanias Sprecherin

"Es ist eine Jacke. Sie enthielt keine versteckte Botschaft", betonte Stephanie Grisham, Sprecherin der First Lady, in einem offiziellen Statement. Sie hoffe, dass sich die Medien weniger auf Melanias Garderobe, als vielmehr auf ihre Taten konzentrieren würden.

Melania Trump selbst twitterte ein kurzes Video ihres Besuchs in Texas und schrieb: "Der gestrige Besuch bei den Kindern im Heim war sehr bewegend. Trotz der schwierigen Umstände waren die Kinder frohen Mutes und sehr liebenswürdig. Ich hoffe wirklich sehr, dass der Kongress zu einem Kompromiss kommt und eine Lösung findet."

Die negativen Kommentare in den Medien und den sozialen Netzwerken verstummen allerdings trotz des offiziellen Statements nicht. Und eine prominente Gegenbewegung hat sich auch bereits gegründet. 

spot on news