VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Kay One teilt rührende Worte von Manus trauernder Mutter

Kay One und sein verstorbener Freund Manu auf einer Party.
Kay One und sein verstorbener Freund Manu. © Instagram

Ein Fan reagiert auf den Brief: "Es tut weh, sowas lesen zu müssen"

Rapper Kay One trauert um seinen verstorbenen Freund Manuel Wahl, der bei einem Unfall verunglückt ist. Nun hat die Mutter des Verstorbenen einen offenen Brief geschrieben, den Kay One auf seiner Facebook-Seite teilt. Seine Fans sind gerührt.

Die Anteilnahme am Tod von Manuel Wahl (†20) ist groß. Der junge Mann ist am 15. Januar tragischerweise ums Leben gekommen, weil eine Geisterfahrerin frontal in seinen Wagen gefahren war. Nun hat Rapper Kay One (32) auf seiner Facebook-Page einen bewegenden Brief der Mutter des Verunglückten gepostet. Mit den Worten: "Es tut gut zu wissen, dass Manuel von so vielen geschätzt wurde, er so viele Menschen hatte, denen er wichtig war. Ihr seid eine Stütze, ein Trost und Eure Erzählungen halten ihn lebendig", bedankt sich die Mutter bei allen, die ihr Beleid zum Tod ihres Sohnes ausgesprochen haben. Einen großen Dank spricht die Mutter vor allem auch Kay One aus, der auf Manus Beerdigung eine Rede gehalten hat: "Danke auch Dir, Kay One, für Deine Ansprache. Es waren Worte von Freund zu Freund. Eure Verbindung, die ihr zueinander hattet, war spürbar, ihr wart seine Jungs, seine Crew, seine Familie."

Kommentare, wie "Worte können deinen Verlust nicht beschreiben. Ich bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte. Ich trage dich bis ans Ende meiner Tage in meinem Herzen" oder "Mir fehlen die Worte. Es tut weh, sowas lesen zu müssen" zeigen, dass die Trauer um Manuel nach wie vor riesig ist. 

Ein offener Brief von der Mama von unserem Bruder Manu Wahl. Sie bat mich Ihren Brief zu teilen damit wirklich alle ihn...

Posted by Kay One on Mittwoch, 25. Januar 2017

Noch kurz vor dem Unfall feierten der Rapper und sein Freund gemeinsam auf einer Party. "Hätte ich heute Mittag, vor der Abreise gewusst, dass wir uns nicht mehr sehen, hätte ich mich richtig verabschiedet und mich für alles bedankt, was du immer für mich gemacht hast", schrieb Kay One kurz nach dem Unglück in einem Facebook-Post.  ​

Die beiden verband eine ganz besondere Geschichte. Denn zunächst war Manu ein Fan, bis er schließlich zu einem der besten Kumpels des Musikers wurde. Manuel war sogar Mitglied in Kay Ones Crew, die sich AP Millionaires Club nennt. "Bruder, ich kann meine Trauer nicht in Worte fassen und ich schwöre dir, ich schreibe diese Zeilen gerade unter Tränen. Du warst noch so jung und hattest alles vor dir", so der Rapper. Die Worte zeigen wie nah sich die beiden jungen Männer standen.  

Zahlreiche Fans und Freunde des Rappers nahmen Anteil an dem tragischen Tod von Manuel. "Sehr schön geschrieben. Manu, oh Manu. Dieser Gedanke tut einfach nur weh", kommentierte beispielsweise Musiker-Kollege Emory den emotionalen Post. 

Wir wünschen Manuels Mutter, Kay One und allen Verwandten sowie Freunden ganz viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.