Katy Perry und Orlando Bloom: Hochzeitsfeier abgesagt

Katy Perry und Orlando Bloom: Hochzeitsfeier abgesagt
Katy Perry und Orlando Bloom möchten keine Kompromisse machen © FayesVision/WENN.com, WENN

Verschoben, aber nicht aufgehoben: Katy Perry und Orlando Bloom feilen an der perfekten Hochzeit.

Katy Perry und Orlando Bloom zeigten sich das ganze Jahr hindurch superverliebt. Auf die Verlobung im Februar sollte eine Traumhochzeit im Dezember folgen, doch dieser Termin wurde jetzt abgesagt. Was ist da los?

Katy Perry und Orlando Bloom wollen es perfekt

Die Sängerin ('Roar') und der Schauspieler ('Fluch der Karibik') sorgten mit der Absage des Termins natürlich für Wirbel. Steht die Liebe auf der Kippe? 'Us Weekly' sprach mit einem Insider, der versicherte, dass das Paar nach wie vor glücklich und heiratswillig sei. Doch die beiden hatten sich ihre Traumhochzeit schon ganz genau ausgemalt und möchten keine Kompromisse machen. So soll es neben einer Trauung in Los Angeles auch eine so genannte Destination Wedding geben, also eine Feier an einem besonders schönen Ort.

Die Location, die das Paar ausgewählt hatte, soll nun doch nicht verfügbar sein. Wo das ist, ist nicht ganz klar, aber es war bereits von einem irischen Schloss die Rede. Wo auch immer die beiden den Bund fürs Leben schließen, es soll unvergesslich werden!

Im zweiten Anlauf soll alles klappen

Sowohl für Katy als auch für Orlando wird es die zweite Ehe. Und dieses Mal wollten beide nichts überstürzen: "Es ist wichtig, dass wir daran arbeiten, bevor wir den nächsten ganz großen Schritt gehen. Wir waren beide schon mal verheiratet, und mit Mitte 30 ist es nicht das gleiche", sagte Katy dem 'People'-Magazin im Sommer 2019. Katy war zuvor mit dem Schauspieler Russell Brand (44) verheiratet, Orlando mit dem australischen Model Miranda Kerr (36), Mutter seines Sohnes Flynn.

So wie die beiden also einen zweiten Anlauf in Sachen Ehe nehmen, so soll es auch mit der Feier beim zweiten Versuch endlich klappen. Ob das Glück bringen wird?

© Cover Media