Katy Perry muss ihre Tour verschieben

Katy Perry muss ihre Tour verschieben
Katy Perry wird später als geplant auf Tour gehen © gotpap/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn
Anzeige:

Ihre Fans müssen sich gedulden

Katy Perry (32, "Prism") hat schlechte Nachrichten für ihre Fans. Wie die Sängerin via Instagram verkündete, muss sie den Start ihrer anstehenden Tour verschieben. Der Grund sind Verspätungen in der Produktion der Bühnenelemente. "Deswegen konnte ich vor dieser Woche nicht üben. [...] Ich entschuldige mich für jegliche Unannehmlichkeiten, die euch dadurch entstehen, aber hoffe, dass sich das Warten auszahlen wird", heißt es in der Text-Nachricht.

Ursprünglich sollte Perrys "Witness"-Tour am 07. September in Columbus im US-Bundesstaat Ohio beginnen. Nach jetzigen Stand wird das erste Konzert erst am 19. September im kanadischen Montreal stattfinden. Alle früher geplanten Konzerte werden aber nachgeholt. Die Deutschland-Auftritte im Mai und Juni 2018 sind von den Verzögerungen aber nicht betroffen.

In ihrer Instagram-Botschaft machte Perry übrigens auch noch eine gute Ankündigung und verriet, wer sie als Support auf ihrer Tour in Nordamerika begleiten wird. Den Anfang als Support-Act wird Noah Cyrus (17, "Stay Together") machen, dann folgen die Elektro-Band Purity Ring ("Another Eternity") und Singer-Songwriterin Carly Rae Jepsen (31, "Call Me Maybe").

spot on news