Katja Burkard überrascht bei 'Promi Shopping Queen' mit glatten Haaren

Katja Burkard: Neuer Style dank "Promi Shopping Queen"
Auch für die Veranstaltung "Movie meets Media" hatte Katja Burkard ihre Haare geglättet © imago/Future Image, SpotOn
Anzeige:

Glätteisen statt Locken

Moderatorin Katja Burkard (51) ist eines der bekanntesten RTL-Gesichter. Kein Wunder, schließlich führt sie bereits seit 1995 durch das Mittagsmagazin "Punkt 12". Dann und wann macht die Kölnerin aber auch als Promi in ganz anderen Sendungen wie zum Beispiel "Promi Shopping Queen" (VOX, Erstausstrahlung: 10. April 2016) mit. Die Ausgabe zum Thema "Gib Gummi! Ob kunterbunt, unifarben, kniehoch oder flach - Setze dem Gummistiefel ein modisches Denkmal!" wurde inzwischen bereits zum dritten Mal erfolgreich wiederholt.

Zwar gewann Moderator Ralph Morgenstern (60), doch Katja Burkard wagte ein Umstyling, das seine Spuren hinterlassen hat, wie sie spot on news bei "Movie meets Media" am Wochenende in Berlin verriet. Nicht nur die anderen Kandidaten und der Gastgeber der Sendung, Guido Maria Kretschmer (51), waren begeistert von den überraschend geglätteten Haaren. "Wie Brigitte Bardot", lautete das Urteil. Auch die Blondine stand auf den veränderten Look: "Ich habe mir sogar den Stab gekauft, mit dem Verena Goldenbaum mir die Haare gemacht hat", erzählt Burkard.

Aber natürlich sei es so wie auch sonst immer beim Friseur: "Man bekommt es selbst nicht so richtig gut hin, aber immerhin so annähernd." Und das ist offenbar auch der Grund, warum sie weiterhin eher mit ihrer markanten Naturkrause moderiert. "Die Leute kennen mich mit Locken und ich glaube, bei "Punkt 12" haben sie mich auch ganz gern mit Locken."

spot on news