Katie Price in großer Sorge: Sohn Harvey musste ins Krankenhaus

Katie Price Sohn Harvey braucht ständig medizinische Unterstützung.
Katie Price Sohn Harvey braucht ständig medizinische Unterstützung. © picture alliance

Das war kein schöner Geburtstag ...

Katie Price (42) wirkt besorgt: ihr 18-jähriger Sohn Harvey musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er soll während des Geburtstags seiner Schwester Princess (13) plötzlich „dringend medizinische Hilfe“ benötigt haben, verrät ein Vertreter von Price gegenüber der britischen „Sun“.

Harvey „fühlte sich gestern nicht gut“

Harvey ist autistisch, teilweise blind und leidet an dem Prader-Willi-Syndrom, also unter anderem an starkem Übergewicht, das durch eine Fehlfunktion des Zwischenhirns verursacht wird. Der Vertreter von Katie meint: „Harvey wurde zu Tests in ein örtliches Krankenhaus gebracht - er fühlte sich gestern nicht gut und hat heute Symptome gezeigt, die dringend ärztliche Hilfe erfordern.“ Harvey wurde auf einer Trage ins Krankenhaus gebracht. Katie bleibt zurück.

Wann geht es Harvey Price besser?

Schon 2019 spricht das Model offen über Harveys Krankheit: „Er nimmt sechsmal am Tag Medikamente und wenn er seine Medikamente nicht einnimmt, wird er leider sterben.“ Entwarnung gibt es zwar offiziell noch nicht aber die Quelle sagte: „Katie erkannte die Zeichen und wusste, wann sie einen Krankenwagen rufen musste. Er wird voraussichtlich später heute entlassen.“

Im Video: Katie will ihren Sohn zum YouTube-Star machen

Harvey soll seine „natürlichen Scherze“ zeigen
00:39 Min

Harvey soll seine „natürlichen Scherze“ zeigen