VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Kate Moss: Ihre Kollaboration entstand wegen schlechtem Wetter

Kate Moss: Ihre Kollaboration entstand wegen schlechtem Wetter
Kate Moss © BANG Showbiz

Kate Moss hat sich aufgrund schlechten Wetters auf eine Kollaboration zu einem Buch für Vintage-Mode eingelassen.

Das 45-jährige Supermodel war die Gastredakteurin für das Buch mit dem Titel 'Musings on Fashion and Style: Museo de la Moda', das eine Kollaboration mit Lydia Kamitsis und Jorge Yarur Bascunãn vom Mueso de la Moda ist.

Jorge erzählte dem 'The Hollywood Reporter': "Als sie aufgrund von Wetterbedingungen nicht auf die Osterinseln reisen konnte, entschied sie sich dazu, einen Abstecher nach Chile zu machen. Ein Freund von mir fragte, ob ich ihr Cocktails anbieten würde und ihr das Museum zeigen könnte. Als ich sie dortin brachte, entdeckten wir unsere gemeinsame Begeisterung für Vintage-Kleidung. Sie sah ein Kleid von Theo Porter, das sie besaß und war ganz aufgeregt."

Kate war von der Idee begeistert und kehrte nach Chile zurück, um das Archiv des Museums zu erforschen. In dem Vorwort für das Buch erzählt die Schönheit, dass ihre Liebe für Vintage-Teile bereits früh begann, als sie nach einzigartigen Stücken aus den 1960er und 70er Jahren suchte. In dem Buch, das nächsten Monat erscheint, ist eine Sammlung von 100 Kleidungsstücken des Archivs aus dem Museum zu sehen, die unterschiedliche Trends zeigen, die Kates Stil beeinflussten. Die Ausgabe enthält ikonische Outfits von Marilyn Monroe, Amy Winehouse, John Lennon, Jimi Hendrix und Marc Bolan von T-Rex. Die Kleidungsteile des Museums, die von Kate ausgesucht wurden, sind mit Anekdoten und Fotos versehen. Das Buch enthält außerdem Aufnahmen der britischen Schönheit beim Durchstöbern des Archivs des Museums.

BANG Showbiz