Interview zu ihrem Liebes-Comeback

Kate Merlan + Jakub Jarecki: Ein Malle-Urlaub hätte sie fast die Ehe gekostet

Kate Merlan und Jakub Jarecki sprechen über ihre Ehe-Krise
03:30 Min

Kate Merlan und Jakub Jarecki sprechen über ihre Ehe-Krise

Tattoomodel und Reality-TV-Star Kate Merlan (35) stand wohl kurz davor, ihre Ehe mit Fußballer Jakub Jarecki (26) komplett in Frage zu stellen. Der Grund dafür war ein Mallorca-Urlaub ihres Ehemanns und Instagram-Nachrichten, die sie vom schlimmsten hatte ausgehen lassen. Im Interview mit RTL sprechen Kate und Jakub jetzt offen und ehrlich darüber, wie es um ihre Ehe steht.

Vertraut Kate ihrem Jakub noch?

Es ist schon bezeichnend, wenn ein Ehepartner auf eine auf den ersten Blick so einfache Frage ins Straucheln kommt: „Vertrauen Sie ihm?“, wird Kate im Interview gefragt. Mehr als ein „ähm“ kommt als Antwort nicht zurück.

Ende 2020 kam das Model mit dem Fußballer zusammen. Im November 2021 gaben sich die beiden sogar das Ja-Wort. Ein Partnertattoo sollte ihre Liebe optisch beweisen. Den ultimativen Treuetest wollten sie mit ihrer Teilnahme an der zweiten Staffel der RTL-Sendung „Temptation Island VIP“ absolvieren. Kurz danach war die 35-Jährige auch sehr zufrieden mit ihrem Ehemann: „Er hat das super gemacht. [...] Für mich war dann klar: Uns kann nichts trennen.“ Bis zu diesem einen Urlaub auf Mallorca. Was da genau vorgefallen ist, sehen Sie im Video oben.

Kate war von Anfang an gegen diesen Urlaub

Mit seinen Jungs vom Fußball wollte Jakub in den Mallorca-Urlaub fliegen. Das gehöre eben dazu, wie er erzählt: „Das ist so ne Art Pilgerreise, das musst du einmal im Jahr gemacht haben!" Aber Kate sei dagegen gewesen. Sie wolle keinen Mann, der betrunken am Ballermann „rumturnt“.

Am Ende des Urlaubs musste Jakub erst einmal bei seiner Mutter unterkommen, denn Kate hat seine Sachen rausgeworfen. Mittlerweile haben sie sich wieder versöhnt. Höhen und Tiefen gäbe es schließlich in jeder Ehe mal. Aber nach Mallorca geht es für Jakub im Zweifel so schnell nicht mehr mit seinen Jungs vom Fußball. (vne)

weitere Stories laden