Kate Hudson: So hat sie sich über Weihnachten gehen lassen

Kate Hudson: So hat sie sich über Weihnachten gehen lassen
Kate Hudson ist mit ihrem Gewicht unzufrieden © Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

Schauspielerin Kate Hudson ist ziemlich enttäuscht darüber, wie viel sie über die Feiertage zugenommen hat. Da muss etwas passieren.

Kate Hudson erschreckt bei 60 Kilo

Zum Beispiel über Weihnachten, nachdem mit der Familie wieder ordentlich geschlemmt worden ist. Mit einer Kaffeetasse in der Hand erklärt Kate ihren Fans in einem Instagram-Video, dass sie sich aufgrund des großen Essens neue Fitnessziele als Neujahrsvorsätze gegeben hat: "Es ist der 2. Januar 2020. Ich bin auf die Waage gestiegen. Ich war nicht beeindruckt. Aber das ist okay, weil ich weiß, wie ich das wieder hinkriege." Im nächsten Ausschnitt ist Kate Hudson auf der Waage zu sehen, die knappe 60 Kilo anzeigt. 60 Kilo ist für einen normalen Menschen, abhängig von der Größe natürlich, kein Grund auszuflippen – für einen Hollywoodstar wie Kate aber schon.

Kaffee und Sellerie-Saft

Ihr Idealgewicht liege nämlich bei 56 Kilo, wie sie im Video weiter erklärt. 2,5 Kilo davon seien Wasser, einige weitere Kilos kämen durch ihre Muskeln zusammen: "Es ist wichtig, dass Menschen das verstehen: Das Gewicht in Muskeln ist immer eine gute Zahl!" Ihr neues Fitness-Regime wolle sie daher so zügig wie möglich starten und ihre Abonnenten auf dem Laufenden halten. Mit dem Frühstück fängt es dabei an, denn Kate Hudson erklärte, jeden Tag mit einer Tasse schwarzen Kaffees und Sellerie-Saft zu starten. Zum Mittag gebe es dann Shrimps, bevor sie für eine halbe Stunde Sport treibe.

© Cover Media