Kate Beckinsale und Pete Davidson juckt der Altersunterschied überhaupt nicht

Kate Beckinsale: 20 Jahre Altersunterschied - na und?
Kate Beckinsale und Pete Davidson © BANG Showbiz

Kate Beckinsale ist "überrascht", dass sich die Leute um den Altersunterschied in ihrer Beziehung kümmern

Die 'Widow'-Darstellerin ist 20 Jahre älter als ihr Freund Pete Davidson, was für das Paar selbst absolut kein Problem darstellt. Allderdings meint die Öffentlichkeit immer wieder, ihren Senf bezüglich des Altersunterschieds dazugeben zu müssen - der Fokus auf dem Alter der beiden empfand die schöne Schauspielerin als "ziemlich schockierend" und war etwas, woran sie sich erst gewöhnen musste. Im Gespräch mit der 'L.A. Times' sagte die 45-Jährige: "Ich bin überrascht über das Interesse. Ich war noch nie in dieser Position - hatte noch nie jemanden getroffen, der mit seiner eigenen Tasche voller Unfug kam. Es ist alles ziemlich schockierend und etwas gewöhnungsbedürftig. Ich denke, wenn man die Person weniger mochte, würde man sich aus der Beziehung verabschieden. Wenn dies die Hauptaussage der Beziehung wäre, gäbe es ein Problem. Aber das ist es nicht."

Kate und Pete waren nicht gerade zurückhaltend, wenn es darum ging, ihre Zuneigung in der Öffentlichkeit zu zeigen. Warum auch? Schließlich zeigte der 'Saturday Night Live'-Star erst kürzlich in der Sendung 'Weekend Update', dass das Paar nicht über die Kritik, die es erhält, "beunruhigt" sei. Er sagte: "Anscheinend haben die Leute eine verrückte Faszination für unseren Altersunterschied. Das stört uns nicht wirklich, aber ich bin auch neu in so einer Situation. Wenn sie also Fragen zu einer Beziehung mit einem großen Altersunterschied haben, fragen sie einfach Leonardo DiCaprio, Jason Statham, Michael Douglas, Richard Gere, Jeff Goldblum, Bruce Willis, Harrison Ford, Tommy Lee, Alec Baldwin, Sean Penn, Mel Gibson, Sylvester Stallone, Eddie Murphy und wer auch immer der Präsident von Frankreich ist."

BANG Showbiz