Kate Beckinsale geht es besser

Kate Beckinsale geht es besser
Kate Beckinsale © BANG Showbiz

Kate Beckinsale ist nach ihrer Krankenhauseinlieferung wieder auf dem grünen Zweig.

Die 48-jährige Schauspielerin musste am Sonntag vom Krankenwagen abgeholt werden, nachdem sie sich eine Verletzung am Rücken zugezogen hatte. Derzeit dreht Kate im ‚The Signature‘-Hotel in Las Vegas den Film ‚Prisoner’s Daughter‘. Nun meldete sie sich mit einem Update in den sozialen Netzwerken. Neben ein Foto, das sie in ihrem Krankenhausbett zeigt, schreibt die ‚Underworld‘-Darstellerin: „Ich fühle mich viel besser. Danke an alle für eure lieben Nachrichten und eure Liebe.“

Erst vor kurzem sprach der Hollywoodstar von seiner Vorliebe für die Medizin. Wäre Kate nicht Schauspielerin geworden, hätte sie nämlich gerne Karriere als Ärztin gemacht. „Ich bin gut in medizinischen Dingen“, verriet sie, „Ich hatte mit 31 eine Krise und dachte mir, ich wäre gerne Ärztin geworden. Ich glaube, ich wäre sehr gut. Ich bin eine Schauspielerin, deren Freunde sie anrufen und sagen ‚Ich glaube, ich habe Hämorriden.‘ Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft Leute mit sowas bei mir ankommen. Ich werde natürlich keine digitale Rektaluntersuchung vornehmen, aber ich werde die Symptome durchgehen.“

BANG Showbiz