Karl Lagerfeld setzt auf Moderedakteurin Carine Roitfeld

Karl Lagerfeld schließt sich mit Carine Roitfeld zusammen
Karl Lagerfeld © BANG Showbiz

Karl Lagerfeld und Carine Roitfeld machen gemeinsame Sache.

Er war DAS Tuschel-Thema auf der französischen Fashion-Week. Die deutsche Design-Legende, die normalerweise immer am Ende ihrer Modenschauen selbst über den Laufsteg läuft und sich gebührend feiern lässt, ließ sich bei der Chanel-Präsentation im Grande Palais von Virginie Viard, der Leiterin des Ateliers des Luxus-Labels, vertreten. Doch jetzt scheint er mit neuer Energie zurück zu sein! Wie 'FashionUnited' berichtet, will der Modemacher in nächster Zeit verstärkt auf das Wissen der bekannten Moderedakteurin Carine Roitfeld zählen. Zudem wolle man eine gemeinsame Kollektion auf den Markt bringen, die schon zur kommenden Herbst/Winter-Saison erscheinen soll. In einer Mitteilung des Labels heißt es: "Die von Roitfeld kuratierten Looks konzentrieren sich auf raffinierte Kleider, die durch vielseitige Styles die Kollektion unterstützen."

Erst vor wenigen Tagen hatte der gebürtige Hamburger eine Premiere gefeiert und zum ersten Mal in der Geschichte seines eigenen Labels eine eigene Denim-Kollektion herausgebracht. Der Geschäftsführer der Firma Karl Lagerfeld, Pier Paolo Righi, erklärte im Interview mit 'Vogue': "Karl hat (...) einen sehr spezifischen persönlichen Stil, Pariser Chic mit einem Hauch von Rock 'n' Roll, Schwarz, Weiß, Silber, zarte zu harten Elementen. Und die ganz andere Seite von ihm: das ironische, spaßige Element."

Die 'Karl Lagerfeld Denim'-Linie soll ab Ende Februar 2019 erhältlich sein, die Roitfeld-Kollektion ab September 2019.

BANG Showbiz