Karl Lagerfeld: Seine amerikanischen Verwandte erwarten keinen Teil vom Erbe

Karl Lagerfeld: Amerikanische Verwandte erwarten nichts
Karl Lagerfeld verstarb am 19. Februar © BANG Showbiz

Seine Verwandten erwarten nicht, etwas von seinem Vermögen zu erben.

Der am 19. Februar im Alter von 85 Jahren in Paris verstorbene legendäre Modezar hinterließ ein Gesamtvermögen von insgesamt rund 800 Millionen Euro. Bisher wurde das Testament, das der ehemalige Chanel-Chefdesigner vor seinem Ableben erstellen ließ, nicht eröffnet, allerdings ist laut der Zeitschrift 'Bunte' bereits klar, dass seine leiblichen Verwandten keinen Cent von den Millionen erben werden. Nun sprach die Zeitschrift 'Gala' mit den amerikanischen Verwandten Lagerfelds und auch diese scheinen sich keine Hoffnungen zu machen, etwas zu erben.

"Wir kannten Karl nicht wirklich"

Die drei noch lebenden Kinder der 1957 in die USA ausgewanderten Schwester des Modeschöpfers, Christiane, hatten offenbar nie Kontakt zu ihrem berühmten Onkel und erhoffen sich daher nach seinem Tod auch keinen Erbteil, wie Lagerfelds 59-jährige Nichte Caroline Wilcox dem Blatt berichtete. "Wir kannten Karl nicht wirklich. Daher erwarten wir auch nichts", erklärte sie.

Emotionaler Abschied von Karl Lagerfeld
01:20 Min Emotionaler Abschied von Karl Lagerfeld

Die Distanz zwischen dem Chanel-Chefdesigner und seiner Schwester scheint allerdings nicht immer bestanden zu haben, denn Christiane gab sogar einem ihrer Söhne den Namen ihres Bruders, Karl Arthur. Später herrschte dann allerdings ganze 40 Jahre lang Funkstille zwischen den Geschwistern und die bereits 2015 im Alter von 84 Jahren verstorbene Wahl-Amerikanerin hat zudem nie ein Wort über ihren weltberühmten Bruder, der Zeit seines Lebens in Paris lebte, verloren. Floy Berentsen, ein Mitglied der Kirchengemeinde in Connecticut, der Lagerfelds Schwester angehörte, berichtete 'Gala': "Sie hat nie über ihren Bruder gesprochen." Außerdem hatte Christiane laut Pastorin Beth Anderson ausdrücklich den Wunsch geäußert, dass ihr Bruder Karl nach ihrem Ableben nicht in ihrer Traueranzeige erwähnt wird. Im Hause Lagerfeld scheint es über die Jahre also ordentlich gekriselt zu haben...

BANG Showbiz