Karel Gott leidet an akuter Leukämie

Traurige Nachricht: Karel Gott leidet an akuter Leukämie
Karel Gott ist schwer krank © Becher/WENN.com, WENN

Schlagersänger Karel Gott erschreckt seine Fans mit einer schockierenden Nachricht über seinen Gesundheitszustand.

Eigentlich wollte der Schlagerstar Karel Gott (80, 'Biene Maja') der Öffentlichkeit nichts von seiner Krankheit mitteilen. Doch nachdem ihn eine tschechische Zeitung auf seinen Gesundheitszustand ansprach, änderte er seine Meinung. Via Facebook gab der gebürtige Tscheche am Donnerstag (12. September) bekannt, dass er an akuter Leukämie leide.

Schockdiagnose für Karel Gott: Leukämie

"Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen", schreibt Karel Gott. "Ich bin nun mal keiner, der über sein Privatleben, besonders seine Gesundheit, öffentlich selbst spricht und sich auf diese Weise bemitleiden lassen möchte."

Schon 2015 war Karel Gott an Lymphdrüsenkrebs erkrankt, den er zunächst besiegen konnte. Doch rund zwei Jahre später verschlechterte sich sein Zustand erneut. "Vor ungefähr anderthalb Jahren wurde bei mir eine Hämatopoese-Störung in Form eines myelodysplastischen Syndroms festgestellt. Trotz mehrerer Behandlungsmethoden ist diese Krankheit in den letzten Monaten leider in akute Leukämie übergegangen", erklärt er weiter.

Karel Gott will Privatsphäre seiner Familie schützen

Glücklicherweise wird der Schlagerstar ambulant behandelt. Zu seinen Untersuchungen fährt er regelmäßig in die Prager Universitätsklinik, wo er von einem "Spitzenteam von Ärzten" behandelt wird. "Ich bin froh, dass ich zu Hause im Kreise meiner Familie sein kann", so der Sänger. Um Spekulationen zu vermeiden, habe er sich entschlossen, seinen Gesundheitszustand offenzulegen. Karel Gott appellierte insbesondere an die Boulevardmedien, die Privatsphäre seiner Familie zu achten.

© Cover Media