Kanye West prahlte von Affäre: Mit DIESER Frau soll er Ehefrau Kim Kardashian betrogen haben!

FILE - Kanye West, left, and Kim Kardashian attend the WSJ. Magazine Innovator Awards on Nov. 6, 2019, in New York. Kim Kardashian West filed for divorce Friday, Feb. 19, 2021, from Kanye West after 6 1/2 years of marriage. Sources familiar with the
Kanye West und Kim Kardashian waren sieben Jahre lang verheiratet. © AP, Evan Agostini, EA

Seitensprünge zugegeben

Auch wenn er erst vergangene Woche öffentlich auf Instagram von seiner Noch-Ehefrau geschwärmt hat – die Ehe von Kanye West (43) und Kim Kardashian (40) ist bekanntermaßen schon lange am Ende. Schuld daran sollen nicht nur seine psychischen Probleme, sondern auch sein Hang zu Fremdflirts sein. Wie Insider jetzt berichten, soll der Rapper 2016 im Beisein seines Tour-Teams zugegeben haben, dass er seine große Liebe Kim mehrfach betrogen hat – unter anderem mit einer berühmten Sängerin. Jetzt ist klar, welche Künstlerin damit gemeint gewesen sein soll.

Kanye West soll vom Sex geschwärmt haben

Wie eine unbekannte Quelle jetzt gegenüber „The Sun“ ausgeplaudert hat, soll Kanye 2016 während seiner „Saint Pablo Tour“ erstmals mit seinen vielen Seitensprünge geprahlt haben. Demnach habe er in einer gemütlichen Runde mit seinem Team hervorgehoben, hinter Kims Rücken mit Groupies geschlafen zu haben.

Einer dieser Seitensprünge könnte eine Kollegin gewesen sein, mit der Kanye eng zusammengearbeitet hat. „Während des Gesprächs, bei dem nur Mitglieder seines Teams anwesend waren, ist alles aus Kanye herausgeplatzt. Er hat erzählt, dass er Kim betrogen hat und ist ausgeflippt und dann hat er plötzlich bekanntgegeben, dass er sich mit Christina Milian getroffen hat. Kanye war prahlerisch und hat hervorgehoben, wie gut der Sex war, wenn auch sehr kurz nach einer Nacht in einem Club“, so der Insider.

Kanye West und Christina Milian im Jahr 2004 bei den MTV Video Music Awards
Kanye West und Christina Milian im Jahr 2004 bei den MTV Video Music Awards - damals standen sie sich sehr nah. © Getty Images

Affäre mit Christina Milian schon früher?

Ob Kanye seine Kim wirklich mit Christina Milian betrogen hat oder ob die kurze Liaison mit der Sängerin lange vor seiner Ehe stattgefunden hat, soll er übrigens für sich behalten haben.

2004 hatte die heute 39-Jährige seine Tour als Opening-Act begleitet – damals sollen sie und Kanye sich sehr nahe gestanden haben und waren immer wieder zusammen fotografiert worden. Möglicherweise könnte es auch bereits in dieser Zeit zu Annäherungen gekommen sein. 2008 hatten Kanye und Christina noch ihren gemeinsamen Song „Diamonds“ veröffentlicht. Danach war es ruhig um die beiden geworden.

Kim und Kanye hatten sich erst sechs Jahre später, also im Jahr 2014, das Jawort gegeben. Vielleicht war seine romantische Phase mit Christina da längst beendet.

Team zeigte sich nicht begeistert

Vor seinen Kollegen soll Kanye mit seinen Storys übrigens keinen großen Eindruck gemacht haben. „Sein Team lachte und wusste nicht wirklich, was es sagen sollte, in gewisser Weise war es nicht allzu überraschend. Kanye war halt Kanye“, so die Quelle. Und das scheint auch Ehefrau Kim früher oder später erkannt zu haben. (cch)