Kaitlynn Carter: So war ihre Beziehung mit Miley Cyrus

Kaitlynn Carter: Meine Liebe für Miley Cyrus war echt!
Kaitlynn Carter ist ein neuer Mensch dank Miley Cyrus © FayesVision/WENN.com, WENN

Reality-TV-Sternchen Kaitlynn Carter wird ihrer Ex Miley Cyrus für immer dankbar sein. Durch sie habe sie gelernt, sich von der Norm loszusagen und einfach mal zu leben.

Kann Miley Cyrus (26) zaubern? Ja und nein. Sie mag zwar weder das Wetter noch die Charts mit wohlklingenden Zaubersprüchen beeinflussen können. Doch auf ihre Mitmenschen übt sie eine magische Kraft aus.

Zumindest, wenn man Kaitlynn Carter (31) Glauben schenkt.

Einen Monat Liebe ist wie ein neues Leben

Wir erinnern uns: Im Sommer 2019 trennten sich Miley Cyrus ('Wrecking Ball') und ihr Ehemann Liam Hemsworth (29, 'Tribute von Panem') und auch Kaitlynn Carter und ihr Mann Brody Jenner (36), der Halbbruder von Kendall und Kylie Jenner und der Stiefbruder der Kardashian-Powerfrauen Kim, Kourtney und Khloé, gingen getrennte Wege.

Passend wie die Faust aufs Auge fingen die beiden Frauen in einem gemeinsamen Urlaub eine Affäre miteinander an, bevor Miley sich im September wieder von Kaitlynn trennte. Für Kaitlynn war es die erste Beziehung mit einer Frau.

Im Interview mit dem 'Elle'-Magazin schwärmte die Influencerin jetzt öffentlich von ihrer magischen Ex: "Obwohl die Beziehung mit meiner Freundin in den Medien oft als 'Sommer-Flirt' und 'lesbische Affäre' abgetan wurde, war sie doch so viel mehr für mich. Es war eine Selbstfindungsreise. Zum ersten Mal in meinem Leben hörte ich auf mich selbst, ließ die Norm hinter mir und lebte einfach."