Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre

Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre
Kader Loth © BANG Showbiz

Kader Loth hat offen über ihre Affäre gesprochen.

Die Reality-Darstellerin wurde 2004 die Gewinnerin der TV-Show ‘Die Alm’, die jetzt zurückkommen wird. Besonders gern erinnert sie sich rückblickend an einen Mann, wie sie im Interview mit ‘Bild’ verrät: „Auf der Alm gab es den ‘Sepp’. Es war der Bergbauer Joseph ,Alm-Öhi’ Huber. Er hat uns das Melken beigebracht, auch das Kochen und wie man Brot backt. Jetzt kann ich es ja verraten: Er hat sich damals in mich verguckt, hat mich öfters massiert … Er war eigentlich auch der einzig ,richtige’ Mann auf der Alm.“

Am meisten ging ihr dafür jemand anderes auf die Nerven: „Die Alm war für mich das beste Format, was ich jemals gemacht habe. Aber es nicht einfach, da es auch Kandidaten gab, die es einem nicht leicht gemacht haben. Am meisten nervte mich Detlef D! Soost. Er war sehr dominant. Alle hatten irgendwie Angst vor ihm, bis ich ihm meine Meinung gesagt habe.“ Ihr größter Wunsch heute: „Die Alm war für mich wie gemacht. Eine tolle Landschaft, ich vermisse bis heute die Berge. Einfach ein Traum. Daher wäre mein größter Wunsch, bei der neuen Staffel dieses Jahr die Co-Moderation zu übernehmen, weil ich doch die originale Almkönigin bin.“ Eines habe sie von damals noch heute mitgenommen: „Ich habe so viel Kontakt zu Tieren, besonders zu Kühen gehabt, die ich auch melken musste. Nach Ende der Sendung konnte ich über ein Jahr kein Rindfleisch mehr essen. Ich habe immer an die Tiere denken müssen, auch heute fällt es mir noch sehr schwer, Fleisch zu konsumieren.“

BANG Showbiz