Kader Loth hat für Kuss mit Ehemann Ismet knallharte Hygiene-Regeln

Kaders Mann muss Mund vor dem Küssen desinfizieren
01:17 Min

Kaders Mann muss Mund vor dem Küssen desinfizieren

Zärtlichkeiten gibt's bei Kader Loth nur nach Reinigung

Liebe kann so schön sein: Abends gemeinsam auf dem Sofa kuscheln, zwischendurch ein Küsschen hier, ein Küsschen da. Tja, könnte so schön sein! Denn bei Kader Loth (48) und ihrem Mann Ismet geht das nicht so einfach. Der Reality-Star fordert ihren Mann nämlich vor jeder Berührung auf, sich gründlich zu waschen. Wie der das findet, erzählt das Paar in einer amüsanten Diskussion im Video.

Corona änderte das Leben von Kader Loth

Es waren die schlimmsten Wochen für Kader Loth, als sie Corona hatte. Ende Dezember steckte sie sich mit dem Virus an. Der Reality-Star musste ins Krankenhaus. Von dort aus meldete sie sich unter Angstzuständen: „Ich weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe!“ Auch jetzt hat sie noch bleibende Schäden: Ihr fallen büschelweise die Haare aus. Für Kader eine absolute Ausnahmesituation, mit der sie nur schwer zurechtkommt. Denn seitdem ist sie super penibel – und fürchtet deswegen sogar um ihre Ehe!

„Bevor er mich küsst, muss er den Mund waschen“

Nicht nur getrennte Betten stehen seit ihrer Infektion mit Covid-19 auf dem Tagesprogramm. Auch jeder Austausch von Zärtlichkeit wird zur Belastung. Denn Kader verrät in unserem Interview: „Bevor er mich küsst, muss er den Mund waschen! Ja – isso! Er raucht ja, wer weiß wo er seine Hände hat.“ Die Ehe der beiden wird also auf eine harte Probe gestellt. Immerhin sind beide mittlerweile geimpft – und wer weiß, vielleicht lockert Kader die Bedingungen vor dem Küssen ja in Zukunft ein wenig… (rsc)