Justin Timberlake erntet Spott für 'Man Of The Woods'-Vorschau-Clip

Justin Timberlake meldet sich nach vier Jahren zurück

Endlich ist es so weit: Nach vier langen Jahren gibt es wieder neue Musik von Justin Timberlake. Doch auf sein bei Twitter, Instagram & Co. gepostetes Vorschau-Video zum neuen Album gibt es nicht nur positive Reaktionen.

Vorschau-Video wird zum Gespött im Netz

Imagewechsel vom 'SexyBack'-Sänger zum rauen Naturburschen?

In den sozialen Netzwerken hat der Popstar am Dienstag einen Vorschau-Clip zu seinem neuen Album namens 'Man Of The Woods' veröffentlicht. Zu sehen ist er da unter anderem mit Frau Jessica Biel und Söhnchen Silas.

Auch dem Titel seines neuen Albums wollte Justin Timberlake offenbar gerecht werden: Im Holzfäller-Look oder oben ohne präsentiert er sich zwischen Pferdekoppel und Lagerfeuer. Sein neues kerniges Western-Image scheinen ihm aber nicht alle abzunehmen. Neben vielen positiven Reaktionen machen sich einige über das Video des Sängers lustig.

So heißt es beispielsweise auf Twitter:

"Also wollt ihr mir gerade erzählen, dass Justin Timberlake einmal campen war und jetzt einer von 'Mumford and Sons' ist?"

Justin Timberlakes Nipplegate-Vorfall bleibt unvergessen

Neben den Anspielungen auf seinen Imagwechsel hin zum rauen Naturburschen wird Justin Timberlakes Videoclip außerdem unter Kritikern im Netz dazu verwendet, den 'Nipplegate-Unfall' vom Super Bowl 2004 erneut auszukramen. Aus Versehen hat der Sänger damals seiner Duett-Partnerin Janet Jackson während des Halbzeitauftritts einen Teil ihres Kostüms abgerissen. Die Folge: Im amerikanischen Fernsehen war für kurze Zeit Janet Jacksons Nippel zu sehen. Der Vorfall sorgte wochenlang für Schlagzeilen. 

Wie sich bei den Kommentaren unter Justin Timberlakes geposteter Albumvorschau zeigt, sitzt der Vorfall immer noch tief in den Köpfen vieler Follower. 

So kommentiert ein User bei Twitter unter anderem: "Ruf mich an, wenn Justin Timberlake mit einer großen Schaufel in den Wald geht und eine Entschuldigung an Janet Jackson ausgräbt."

Bis zum 2. Februar müssen sich Fans noch gedulden

Zumindest die Organisatoren scheinen Justin sein Missgeschick aber vergeben zu haben: Am 4. Februar tritt er wieder in der Halbzeitshow des Super Bowls auf. Passend dazu ist das Album ab dem 2. Februar 2018 zu haben. Fans dürfen sich also auf das eine oder andere neue Lied beim Super Bowl freuen.

Bereits diesen Freitag soll die erste Single aus 'Man Of The Woods' vorgestellt werden. Es ist das erste Album von Justin Timberlake seit mehr als vier Jahren. Insgesamt ist es sein fünftes Studioalbum.