Hollywood Blog by Jessica Mazur

Justin Theroux: Darum ist seine Ehe mit Jennifer Aniston gescheitert

Justin Theroux bricht sein Schweigen
Justin Theroux bricht sein Schweigen © Getty Images, Robert Kamau

Hollywood Blog von Claudia Oberst

Sieben Jahre lang waren Jennifer Aniston und Justin Theroux das Traumpaar Hollywoods. Jetzt spricht der Schauspieler zum ersten Mal über die Gründe, warum er sich von seiner Frau getrennt hat.

Jennifer Aniston und Justin Theroux passten so gut zusammen

"Jennifer Aniston und Justin Theroux: Trennung!" - Ich weiß noch, wie diese Meldung im Februar fast mein Handy zum Explodieren gebracht hat. So viele Push-Nachrichten hab ich selten gekriegt.

Sieben Jahre habe ich mich mit Jennifer Aniston gefreut, dass sie nach dem Ehe-Aus mit Brad Pitt einen sexy neuen Typen gefunden hat. Und wie gut Jen und Justin zusammengepasst haben! Beide sind Tierliebhaber, legen viel Wert auf Sport und gesunde Ernährung und sind super erfolgreich. Und dann war ausgerechnet kurz vor Valentinstag Schluss!

Die Trennung hat ihm das Herz gebrochen

In einem Interview mit der "New York Times" spricht Justin jetzt zum ersten Mal über die Trennung von Jen. "Wir haben großen Respekt voreinander und deshalb wollten wir, dass alles so schmerzfrei wie möglich über die Bühne geht", so der Hottie. Es habe ihm trotzdem das Herz gebrochen, weil er gewusst habe, dass seine Freundschaft mit Jennifer nie wieder die gleiche sein würde.

Und woran ist die Beziehung gescheitert? Einen großen Knall hat es scheinbar nicht gegeben. "Es waren kleine Dinge, die passiert sind", erklärt das Louis Vuitton-Werbegesicht. Es klingt so, als ob der volle Terminkalender der beiden Teil des Problems war. Als Schauspieler sei es normal, oft von seinem Partner getrennt zu sein, so Justin. "Deshalb war unsere Trennung auch nicht so ein krasses erdbebenähnliches Event wie bei Nicht-Promipaaren", fasst er zusammen.

Justin Theroux: Er zieht mit seinen Freunden um die Häuser

Dass Jennifer sich nach der Trennung voll in die Arbeit stürzt und scheinbar keine Lust auf einen neuen Kerl hat, hab ich euch ja schon berichtet. Auch Justin genießt sein neues Leben, aber etwas anders. Im Sommer flirtete er mal mit Emma Stone, mal mit Selena Gomez und ansonsten zieht er mit Kumpels um die Häuser. Gern auch mal bis nach Mitternacht und am liebsten in New York, wie man in der "New York Times" nachlesen kann.

Angeblich ist Justin seit der Trennung von Jen Single. Fragen, ob er eine Freundin hat, weicht er aus. Auf seinem Instagram-Profil sieht es so aus, als ob es aktuell nur eine Frau an seiner Seite gäbe: Hundedame Kuma. Die hat Justin im Juni aus einem Tierheim adoptiert und von Texas nach New York fliegen lassen. Seitdem postet er immer wieder Fotos des Pitbulls auf seinem Profil. Ob Kuma tatsächlich die Einzige ist, die mit Justin kuscheln darf? Wir werden es bald genug erfahren :)

Jessica Mazur