Justin Bieber rettet Frau auf dem Coachella-Festival vor Angreifer

Justin Bieber schlug dem Angreifer ins Gesicht

Leg dich nicht mit Justin Bieber (24) an! Der Sänger hat jetzt einen Mann ins Gesicht geschlagen und gegen eine Wand gestoßen, nachdem dieser bei einer Party auf dem Coachella-Festival in Kalifornien eine Frau am Hals gepackt und gewürgt haben soll.

Polizei nahm den Mann fest

Gemeinsam mit Patrick Schwarzenegger war Justin Bieber zu der Party gekommen und habe sich dort mit ein Freunden unterhalten. Plötzlich habe ein Mann die Party-Location betreten, sei zielgerichtet auf eine Frau zugegangen und habe sie am Hals gepackt.

Bieber und seine Freunde sollen den Mann angeschrien haben, die Frau loszulassen. Doch dieser habe nur zurückgeschrien: "Go, f*** yourself." Da fackelte Bieber nicht lange und schritt ein, knöpfte sich den Kerl vor und die Frau konnte entkommen. Vermutlich handelt es sich um ihren Ex-Freund.  

Kurz darauf habe man den Mann der Party verwiesen. Vor der Tür habe er später dann einen SUV gejagt, in dem er Justin Bieber vermutete. Er habe Biebers Namen gerufen und auf den Wagen eingeschlagen. Die Polizei soll den Mann schließlich festgenommen haben. Und Justin Bieber wurde mit seinem Eingreifen zum Held des Tages.