Justin Bieber: Für Hailey verzichtet er auf weitere Tattoos - vorerst!

Justin Bieber und Hailey Bieber
Justin Bieber will sich seiner Frau zuliebe vorerst keine Tattoos mehr stechen lassen. © dpa, Jordan Strauss, JS pat

Justin Bieber will sich seiner Frau Hailey zuliebe vorerst keine Tattoos mehr stechen lassen

Justin Bieber (26) ist seit 2018 mit seiner Frau Hailey verheiratet. Seine Fans hoffen nun darauf, dass endlich Nachwuchs ansteht – doch obwohl das noch eine Weile dauern könnte, zeigt der Sänger, wie ernst er es mit diesen Zukunftsplänen meint. Er will sich mit seinem Tattoo-Hobby zurücknehmen, bis es endlich so weit ist – Hailey zuliebe.

Tattoos zeugen von Justin Biebers Liebe zu Hailey

Justin Biebers Begeisterung für Tattoos waren schon oft Grund für Schlagzeilen. Unter anderem ließ er sie zu Ehren von Hailey stechen. Der VIP-Tattoo-Künstler Dr. Woo durfte sich am Körper des Sängers schon ordentlich austoben. Ewa 60 Tattoos trägt Bieber inzwischen, sagen Schätzungen. Auch Hailey Bieber kam bei Dr. Woo bereits unter die Nadel – für ein Tattoo, das die Liebe zu ihrem Mann symbolisieren soll. Justin und Hailey Bieber legen viel Wert auf die Symbolkraft von Tattoos, wie die ausführlichen Erklärungen zeigen, die sie zu ihren gestochenen Körperschmuck gelegentlich geben.

Im Video: Hä? Justin Bieber komplett ohne Tattoos gesichtet

Wo sind die Tattoos? Justin Bieber trägt Rocky-Balboa-Outfit
00:42 Min

Wo sind die Tattoos? Justin Bieber trägt Rocky-Balboa-Outfit

Keine Tattoos mehr - zumindest bis das Baby da ist

Das Ehepaar Bieber scheint also einen Narren an der Tintenkunst gefressen zu haben. Doch nun scheint damit vorerst Schluss zu sein. In einem YouTube-Video spricht der 26-Jährige über seine Tattoos – und deutet an, auf Bitte von Hailey mit weiteren Tattoos zu warten. Zuletzt hatte er sich noch eine Rose an den Hals stechen lassen, nicht das erste Tattoo an dieser Stelle. Als Justin kürzlich komplett ohne Tinte auf er Haut abgelichtet wurde, war die Verwirrung groß.