VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Julianne Moore: Sie nimmt längst nicht mehr jede Filmrolle an

Julianne Moore: Sie nimmt längst nicht mehr jede Filmrolle an
Julianne Moore © BANG Showbiz

Julianne Moore hat gelernt, selektiver mit ihren Filmrollen umzugehen.

Die 58-jährige Schauspielerin, die für ihr neuestes Projekt mit ihrem Ehemann, dem Regisseur Bart Freundlich, im Drama 'After the Wedding' zusammenarbeitete, gab zu, dass sie sich früher "verantwortlich" fühlte, die besten Rollen zu finden - jetzt jedoch in der Lage sei, ihre eigenen Projekte zu entwickeln. 'Variety' sagte die Ocar-Preisträgerin: "Zu Beginn deiner Karriere ist dir als junger Schauspieler egal, was du tust, weil du nur einen Job haben willst. Du machst, was immer verfügbar ist. Du machst einfach einen Schritt nach dem anderen, um die Karriere voranzutreiben... Ich hatte immer das Gefühl, dass es meine Verantwortung ist, [großartige Rollen] zu finden, sie zu finden und die Regisseure zu finden, mit denen ich arbeiten möchte. Im Moment beginne ich zum ersten Mal, Material für mich selbst zu entwickeln."

Im Moment suche die schöne Rothaarige und ihr Mann nach neuem Material für zukünftige Projekte, dies sei ein Prozess, der niemals endet. "Wir suchen überall nach Material. Bart schreibt Originalmaterial. Ich lese viel Literatur. Ich habe ein paar Optionen gewählt und wir entwickeln ein paar Dinge. Ich denke, es ist das, was immer dein Interesse reizt. Man weiß nicht, wie man etwas findet und warum man das tut. Man muss nur ständig hinsehen. Und dann findet es sich", so die 'Still Alice'-Darstellerin.

BANG Showbiz